Home News Nokia 9 (2018) – Penta-Lens Kamera bisher nur ein Gerücht

Nokia 9 (2018) – Penta-Lens Kamera bisher nur ein Gerücht

von MichaelG

Update: Mittlerweile gibt es nähere Hinweise auf die Quelle und danach ist das Bild wohl kein Foto, sondern nur ein Konzept basierend auf den ersten Gerüchten um das Gerät. Eine Bestätigung für eine Kamera mit 5 Linsen steht damit also noch aus.


Huawei* hatte mit der ersten Triple Lens Kamera auf dem Markt neue Maßstäbe gesetzt und es sieht so aus als würde Nokia* hier angreifen wollen, denn erste Bilder des neuen Nokia* 9 deuten darauf hin, dass das Unternehmen auf eine Kamera mit 5 Linsen setzt. Das wäre nochmal ein deutliches technisches Upgrade im Vergleich zu den Dual-Lens und Triple-Lens Systemen auf dem Markt und würde die alte Nokia*-Tradition von herausragenden Kamerahandys fortsetzen. Die Linsen sind dabei kreuzförmig angeordnet und werden von einem LED-Sensor und wohl einem Laser-Autofokus begeleitet. Insgesamt habe die Modelle damit ein sehr großes Feld auf der Rückseite, das allein für die Kameratechnik reserviert ist.

Bei Nokiapoweruser schreibt man im Original dazu:

We have been reporting via our sources that Nokia 9 (2018) will bring a Penta-Lens camera setup and may also feature in-display fingerprint sensor. One will also notice lack of fingerprint sensor on the back in above image which may confirm the in-display fingerprint sensor. We have earlier talked about this Penta-Lens camera module in detail while joining all the dots, as Zeiss has patented a “Miniature zoom camera” with multiple lenses arranged in a circular manner. Recently HMD CPO Juho visited Zeiss lab and sought to tease about his visit on Twitter.

Interessant ist dabei vor allem der Hinweis auf das Patent von Zeiss, dass bereits von dieser Form der Kamera spricht. Das deutet darauf hin, dass die Aufnahmen echt sind und das Unternehmen wirklich an einer Kameratechnik mit 5 Linsen arbeitet.

Unklar ist allerdings noch, welche neue Funktionen und Verbesserungen diese Technik mit sich bringt. Penta-Lens Systeme könnten beispielsweise noch mehr Stufen zum optischen Zoomen mit sich bringen und die kreuzförmige Anordnung könnte auch geeignet sein um 3D-Aufnahmen und Modelle noch besser zu erfassen in die Abweichungen der Bilder auf der jeweiligen Achsen ausgewertet werden. Darüber hinaus kann man sich auch vorstellen, dass noch weitere Effekte für die Bilder zur Verfügung stehen und man nun vielleicht auch mehrere Objekte vor einem Hintergrund scharf stellen kann. Allerdings fehlen bisher noch die offiziellen Hinweise, was genau diese Technik mit sich bringt.

Im Bild wird die Modellnummer auf jeden Fall mit Nokia 9 TA-1094 angegeben und in früheren Leaks war teilweise von einem 5,9 Zoll Display mit QHD Auflösung und Snapdragon 845 Prozessor die Rede. Das Nokia 9 scheint damit auf jeden Fall ein neues Topmodell beim Unternehmen zu werden.

Die Penta-Lens Kamera ist auch ein direkter Angriff auf Huawei*. In den letzten Jahren haben sich vor allem die Huawei* P-Modelle mit neuster Kameratechnik hervorgetan und Nokia scheint nun diese Vorrangstellung brechen zu wollen und greift mit moderner Technik an. Allerdings setzen die neusten Handys neben der Kamera-Hardware auch immer mehr auf künstliche Intelligenz beim Fotografieren. Auf diese Weise werden bereits vor der Aufnahmen anhand des Motivs die richtigen Einstellungen gesetzt und die Bilder werden noch während der Aufnahme optimiert. Wenn Nokia also bei der Kamera angreifen will, wird das Unternehmen wohl auf auf KI Technik im neuen Nokia 9 setzen müssen um mit Huawei und den anderen Herstellern am Markt mitzuhalten. Dazu fehlen aber bisher auch noch die Details.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren