TVdeepdive_teaser

OnePlus TV – das Unternehmen will auch Smart-TV anbieten


Während die Fans des Unternehmens auf das kommende OnePlus 6T warten, hat Oneplus Im Forum angekündigt, dass man neben dem Smartphones in Zukunft auch auf Smart TV setzen will. Dieser Schritt kommt dann doch etwas überraschend, denn bei den OnePlus Modellen setzt das Unternehmen (vorsichtig gesagt) nicht unbedingt auf die beste Display* Technik. Derzeit scheint also wenig dafür zu sprechend, das OnePlus im Screen-Bereich wirklich außergewöhnliche Leistungen anbieten kann. Trotzdem geht man diesen Schritt und will zukünftig auch einen OnePlus TV anbieten.

Im Forum des Unternehmens heißt es dazu:

We want to bring the home environment to the next level of intelligent connectivity. To do this, we are building a new product of OnePlus’ premium flagship design, image quality and audio experience to more seamlessly connect the home.

We call it: OnePlus TV.

We believe your TV has the potential to be so much more than where you watch your favorite shows.

OnePlus Mitgründer und CEO, Pete Lau, wird den neuen Bereich neben dem bereits bestehenden Smartphone*-Bereich leiten. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Smartphone*- und Blu-Ray-Player-Branche.

„Ich träume von einer Zeit, wenn Technologie wirklich nahtlos miteinander funktioniert und mühelos zu einem Teil unseres Lebens wird, ohne im Mittelpunkt zu stehen. Obwohl sich die Unterhaltungselektronik weiterentwickelt und unser Leben verbessert hat, sind Fernsehgeräte konventionell und umständlich geblieben“‘ so Pete Lau, OnePlus Mitgründer und CEO. „Wir bringen unsere Vorzüge in die Branche ein. Mit diesem neuen Bereich freuen wir uns darauf, die gesamte vernetzte Erfahrung zu erforschen, die den Alltag verbessern kann.“

„Die meisten von uns kommen täglich mit vier Umfeldern in Kontakt: Wohnung, Arbeitsplatz, die Pendelstrecke zur Arbeit und zurück und weitere Zeit, die sie unterwegs sind. Zu Hause – vielleicht die wichtigste Umgebungserfahrung – beginnen wir gerade, die Vorteile intelligenter Vernetzung zu genießen. Einfache Dinge, wie das Anzeigen von Handy-Fotos auf dem Fernseher, sind dennoch mit Schwierigkeiten verbunden. Die Entwicklung der KI-Technologie lässt unsere Vorstellungskraft ins Unendliche wachsen – und wir freuen uns auf die Zukunft“, sagt Lau.

Leider fehlt es aber in dieser Ankündigung an konkreten Details und Terminen für den smarten TV. Es gibt weder technische Daten zu dem Gerät noch eine Roadmap, wann man die ersten Modelle auf dem Markt erwarten kann. Ebensowenig gibt es eine Vorstellung vom Preis. Die Smartphones von OnePlus sind in den letzten Jahren deutlich teurer geworden und liegen mittlerweile in einem Preisbereich, den man auch von anderen Herstellern her kennt – ob man sich bei den Smart TV daher wieder als Preisbrecher und extrem günstige Marke positionieren will, ist eher fraglich.

Bisher gibt es also um die OnePlus Tv viel Ankündigung und eher wenige Details. Es wirkt daher eher so, als wolle man die Marke OnePlus nutzen, um zukünftig auch andere Produkte zu verkaufen und noch mehr in die Breite zu gehen. Das ist auch Marketing-Sicht natürlich nachzuvollziehen, für die Fans wird es wohl aber kein ganz so leichter Schritt sein, wenn die Marke nun auch mit anderen Produkten verwässert wird.

Sicher ist auf jeden Fall, dass es einen solchen Fernseher geben wird und dass OnePlus wohl besonder auf Vernetzung und auf die Zusammenarbeit mit Handys und Smartphones setzt. Alles andere muss sich erst noch zeigen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.