Home Allgemein Freenetmobile – etwas mehr Datenvolumen und doppelter Bonus bei Rufnummernmitnahme

Freenetmobile – etwas mehr Datenvolumen und doppelter Bonus bei Rufnummernmitnahme

von Bastian Ebert

Freenetmobile ist eine Discount-Marke von Klarmobil und bietet Tarife in verschiedenen Netzen teilweise deutlich günstiger als andere Marken an. Man hat sich dabei vor allem auf Angebote im Netz von Telekom* und Vodafone* spezialisiert. Neben den Allnet Flat des Unternehmens gibt es auch die sogenannten FreeSMART Tarife. Diese richten sich vor allem an Nutzer, die nicht ganz so regelmäßig mit dem Handy unterwegs sind und daher eher weniger Leistungen brauchen – und auch weniger dafür bezahlen möchten. Daher gibt es die FreeSMART bereits ab einer monatlichen Grundgebühr von 3.99 Euro und auf Wunsch auch mit kurzer Laufzeit.

Aktuell gibt es in diesem Bereich auch eine Sonderaktion. Die FreeSMART Tarife des Unternehmens haben alle den doppelten Bonus bei Rufnummernmitnahme. Wer also die alte Rufnummer mit zu Freenetmobile nimmt, bekommt aktuell eine Gutschrift von 50 Euro (statt wie bisher 25 Euro). Dazu wurde auch der kleinste FreeSMART Tarif etwas aufgewertet und hat nun 100MB Datenvolumen mehr im Monat. Der Preis ist natürlich gleich geblieben und liegt weiterhin bei 3.99 Euro pro Monat.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Ab Dienstag, den 30. Oktober 2018 wird die freeSMART 400 aufgestockt zur freeSMART 500. Der Preis bleibt unverändert. Zeitgleich wird wie bereits angekündigt der Rufnummermitnahmebonus von 25€ auf 50€ erhöht (für alle Tarife!). Untenstehend die Smartphone* Flats mit 24 Monaten Laufzeit. Die monatlich kündbaren Varianten sind jeweils 2€ teurer und der AP ist 10€ höher.

Zu den neuen Tarifen

Leider bekommt man den Bonus aber nicht automatisch gutgeschrieben, sondern muss dafür als Kunde aktiv werden. Die Gutschrift für die alte Rufnummer wird erst angewiesen, wenn man eine SMS an die 72961 mit dem Text “klarmobil” gesendet hat. Man hat dafür auch nur 30 Tage nach Vertragabschluss Zeit. Wer es vergisst oder die Frist versäumt, erhält leider keinen Bonus mehr. Man sollte die Gutschrift daher im besten Falle direkt nach dem Abschluss anfordern.

Prinzipiell sind in den FreeSMART immer 100 monatliche Freiminuten enthalten und SMS werden in diesen Tarifen immer mit 9 Cent pro Stück abgerechnet. Das monatliche Datenvolumen kann bis zu 2GB betragen – dann zahlt man aber auch natürlich etwas mehr. Leider gibt es aber in keinem dieser Tarife derzeit LTE. Man surft also immer nur im 3G Netz von Vodafone* oder der Telekom* und das ist vor allem für Nutzer, die gerne mit dem Handy online gehen, eher ein Nachteil.

Die neuen FreeSmart Tarife sehen dabei wie folgt aus:

FREESMART 500FREESMART 1000FREESMART 2000
Minuten100100100
SMS9 Cent9 Cent9 Cent
Daten (MB)500 MB1000 MB2000 MB
NetzBestes D-NetzTop D-NetzTop D-Netz
Mtl. Preis (1-24M)3,99€5,99€7,99€
Anschlusspreis9,99€9,99€9,99€

Leider macht Freenetmobile bei allen Tarifen (und damit auch bei den FreeSMART Angeboten) ein Geheimnis aus dem Netz. Es wird immer nur das D-Netz angegeben, obwohl das sowohl das Netz der Telekom* als auch das Vodafone* Netz sein könnte. Derzeit nutzt der FREESMART 500 das Netz der Telekom und die beiden anderen FREESMART Tarife das Vodafone Netz. Es kann aber durchaus sein, dass das Unternehmen dies auch wieder ändert.

Zu den neuen Tarifen

Diesen Artikel kommentieren