73-oneplus-6t-oneplus-twitter

Oneplus 6T – Kamera soll vor allem bei wenig Licht bessere Aufnahmen machen


27.10.2018 – Bei Mister Gizmo sind angebliche Promotion-Bilder zum neuen OnePlus 6T aufgetaucht und sie zeigen die neuen Modelle in der Praxis. Interessant ist vor allem das erste Bild der Rückseite. Dort sieht es so aus, als wäre die Kamera eingelassen und würde nicht hervor stehen. Das kann aber auch nur ein optischer Effekt sein.

23.10.2018 – OnePlus wird beim OnePlus 6T wohl vor allem bei der Kamera Neuerungen bringen. Über die Social Media Kanäle hat das Unternehmen bereits angekündigt, dass es wohl ein Update vor allem bei Low-Licht Aufnahmen geben soll. Dazu wurde auch gleich ein passendes Bild veröffentlicht.

15.10.2018 – Das neue Oneplus 6T ist unter der Tarn-Bezeichnung P8801 bereits bei Geekbench zu finden und macht dort nach den ersten Werten eine durchaus gute Figur. Die Geräte schaffen 2510 Punkte beim Single Core und liegen damit etwa 100 Punkte über die normalen OnePlus 6 Modellen. Beim Multi-Core Test sind die Werte aber etwas niedriger und liegen nur bei 8639 Punkten. Das sind mehr als 200 Punkte weniger als beim Vorgänger. Es sieht so aus als müßte das Unternehmen zumindest in diesem Bereich noch ein wenig optimieren.


Gestern hat OnePlus den Termin für die Vorstellung der neuen OnePlus 6T Modelle bekannt gegeben, heute folgt nun auch das Datum ab wann man die neuen Smartphones* über die Webseite des Unternehmens und über die anderen Händlern wird bestellen können. Dabei sollen die neuen OnePlus 6T ab dem 6. November 2018 zu haben sein.

Konkret schreibt das Unternehmen zum Marktstart der neuen Topmodelle:

Nur eine Woche nach der weltweiten Ankündigungsveranstaltung „Unlock The Speed*“ in New York wird das OnePlus 6T ab Dienstag, den 6. November, um 10 Uhr deutscher Zeit in Europa zum Verkauf stehen. Das OnePlus 6T zeichnet sich durch hervorragendes Design und hochwertige Verarbeitung aus, die mit leistungsstarker, hochmoderner Technologie wie bspw. Screen Unlock kombiniert werden.

Leider gibt es bisher noch keine Hinweise auf den Preis der neuen Modelle, zu dem sie dann ab 6.11.2018 zu haben sein werden. Diese Details wird das Unternehmen aber sicher bei offiziellen Event am 30. Oktober 2018 bekannt geben.

Das Event findet damit unter dem Motto „Unlock the Speed*“ statt. Damit ist die Geschwindigkeit und die Performance der Modelle wieder ein zentrales Element. Diesmal ist aber auch noch das Unlock dazu gekommen und das steht wohl auf die neue Technik der Entsperrung der Modelle per Fingerabdruck Sensor im Display*. OnePlus hat diese Technik bereits im Forum vorgestellt und genauer beschrieben und das OnePlus 6T könnte damit das erste Modell werden, bei dem diese Form der Entsperrung eingesetzt wird.

Dazu wird das Unternehmen wohl auch noch eine Änderung bei Design vornehmen. Die bisherigen Leaks deuten darauf hin, dass die Modelle wohl aller Wahrscheinlichkeit nach nur eine kleine Aussparung am oberen Ende bekommen werden und keine längliche Notch mehr wie beim Vorgänger. Das OnePlus 6T bekommt damit auf jeden Fall ein eigenständigeres Design.

Ein Ausblick auf 2019 und das Oneplus 7

OnePlus scheint sich für 2019 einiges vorgenommen zu haben denn Pete Lau, der Mitbegründer des Unternehmens, hat einige Ausblicke auf das nächste Jahr gegeben, die zeigen, dass man auch 2019 angreifen will.

Zum einen soll die Partnerschaft mit Carriern ausgebaut werden. Die OnePlus Modelle werden derzeit vor allem ohne Vertrag* in den bekannten Online-Shops verkauft und sind bei den Netzbetreibern und Mobilfunk-Anbietern kaum zu finden. Daher fehlt nach wie vor ein wichtiger Kanal um die Modelle in größeren Stückzahlen abzusetzen. Für 2019 plant das Unternehmen nun, zumindest auf dem us-amerikanischen Markt die Partnerschaft mit einem Carrier einzugehen. Wer genau das sein wird, hat Lau leider nicht mitgeteilt, es scheint aber auf jeden Fall so, als würde das Unternehmen in dem Bereich der Vermarktung deutlich aktiver werden.

Eine weitere Neuerung betrifft die Technik. Nach Lau wird OnePlus im nächsten Jahr die Geräte mit 5G Verbindungen anbieten. Das kommende OnePlus 7 wird also mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits den neuen, schnellen Netzstandard mit 5G Geschwindigkeiten nutzen können. Damit sind Datenübertragungen noch schneller möglich als nur unter LTE. Allerdings fehlt wohl auch 2019 in Deutschland noch das passende Netz, um diese Geschwindigkeiten auch wirklich nutzen zu können. Unabhängig davon wird 2019 wohl das Jahr werden, in dem 5G als Netzstandard bei den Smartphones* zum ersten Mal angeboten wird und dabei scheint auch OnePlus nicht fehlen zu wollen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.