Samsung Galaxy S10 – Die Modelle werden bunt und mit Farbverläufen

Beim Samsung Galaxy S10 ist mittlerweile offiziell bekannt, dass das Unternehmen eine sehr deutliche Design-Änderung plant und wie es aussieht, wird sich diese Änderung auch auf die Farbpalette auswirken. Nach Angaben von OnLeaks plant das Unternehmen dabei nicht nur ein Design mit Farbverläufen, sondern es soll auch nicht weniger als 9 verschiedene Farbschemata geben. Im Vergleich zu den aktuellen Geräten der S-Serie dürften die neuen Galaxy S10 also deutlich bunter werden und mit einer größeren Auswahl an Farben kommen. Damit will das Unternehmen wohl auch jüngere Zielgruppen erreichen. Einen solchen Ansatz hatte man auch bereits beim Note 9 gesehen, als das Unternehmen durch die Kooperation mit Fortnite auch die Gamer ansprechen wollte. Die Farben sind wohl nun ein weiterer Schritt zu einem jüngeren und frischeremImage für die Modelle.

Bei Forbes zitiert man OnLeaks dazu wie folgt:

OnLeaks, aka the ever-reliable Steve Hemmerstoffer, reveals the Galaxy S10 will look different to every previous Samsung phone as the company is planning “no less than 9” all-new gradient color schemes.

…Interestingly, Hemmerstoffer says Samsung is also about to finalise the Galaxy S10 design as “PVT is just around the corner”. PVT stands for ‘Product Validation Testing’ and it’s introduced when a device has reached its final build. If the tests are passed then this is the version which will be mass produced and shipped to customers.

Bleibt abzuwarten, wie das Unternehmen mit Kunden umgehen wird, denen Farbverläufe einfach zu bunt sind. Wahrscheinlich kann man davon ausgehen, dass ein zwei bis drei Varianten geben wird, die auf die aktuellen Farben setzen und dazu eine Reihe von neuen Modellen, bei der man die neuen Schemata anwenden wird. wie so ein Verlauf aussehen kann, lässt sich am Galaxy A9 anschauen, dort hat Samsung zum ersten Mal mit einem solchen Verlauf gearbeitet:

Dieser Verlauf macht durchaus Lust, noch einige weitere Variante beim Galaxy S10 zu sehen.

Drei Modelle des Galaxy S10 geplant

Sollten die aktuellen Informationen zutreffen, dann scheint Samsung* im nächsten Jahr gleich an drei neuen Galaxy S10 Modellen zu arbeiten. Man wird die Modellpalette also wohl etwas erweitern und mit einem kleineren Modell auch die Kunden ansprechen, denen Smartphone* mit 6 Zoll Display* und darüber hinaus einfach zu groß sind. Geht man davon aus, dass Samsung* auch beim 5 Zoll Modell das weitgehend randlose Design einsetzen wird, könnten die Maße dieses Geräts tatsächlich sehr klein ausfallen und trotzdem noch einen gut nutzbaren Bildschirm bieten.

Konkret soll es drei Modelle in unterschiedlichen Größen geben:

  • Samsung Galaxy S10 mit 5,8 Zoll Amoled Display und Edge Design
  • Samsung Galaxy S10 mit 6,44 Zoll Amoled Display und Edge Design
  • Samsung Galaxy S10 mit 5,8 Zoll LCD Display und Flat Design

Die kleinere Version soll dazu auch nicht auf das bekannten abgerundete Edge-Display* der Samsung Topmodelle setzen, sondern einen flachen Bildschirm haben. Damit würde Samsung zurückkehren zu Designelemente, die man vom Galaxy S6 oder dem S7 her kannte.

Bei Androidheadlines schreibt man im Original dazu:

According to The Bell, the most powerful Galaxy S10 variant, the Galaxy S10 Plus, will ship with a 6.44-inch display*, while the entry-level model may sport a 5-inch panel. The middle-of-the-road model, the Galaxy S10, will probably sport a 5.8-inch panel, just like its predecessor. The Galaxy S10 Plus is said to sport three cameras on its back, while the small Galaxy S10 variant will stick to one rear-facing camera.

Allerdings erinnert das kleinere Modell dann doch frappierend an ein Galaxy S10 mini oder lite, so dass es durchaus sein kann, dass möglicherweise doch nur zwei Topmodelle kommen und dazu ein (eventuell auch nur für den asiatischen Markt gedachte) technisch abgespeckte Version. Daher sollte man sich bisher noch nicht zu sehr auf die kleinere Variante freuen, bisher ist es nur eine erste Info und bis zur Vorstellung der Modelle wird ja ohnehin noch einige Zeit vergehen.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar