addiction-3721197_1280

Discotel senkt die Preise und bietet nun die günstigste Prepaid Allnet Flat auf dem deutschen Markt


Discotel hat seit gestern die eigenen Prepaid Tarife* umgestellt und vor allem an der Preisschraube gedreht. Das war auch notwendig, denn vor allem im O2* Netz hatten Anbieter wie ALDI oder auch O2 selbst im Prepaid Bereich deutlich billigere Prepaid Allnet Flat auf den Markt gebracht. Besonders ALDI hat dabei Discotel unter Druck gesetzt, denn mit 7.99 Euro bot der Discounter bisher die billigste Allnet Flat mit Prepaid Abrechnung auf dem deutschen Markt.

Mit den neuen Tarifen von Discotel hat sich das Unternehmen nun den ersten Platz bei den Prepaid Allnet Angeboten nun wieder zurück erobert und bietet ab sofort unter dem Namen Flat S die Allnetflat mit 1,5GB Datenvolumen für 7.95 Euro an. Damit liegt dieser neue Tarif einige Cent unter den ALDI Angeboten. Darüber hinaus wurden die Preise auch noch in einigen anderen Tarifoptionen angepasst, der 6 Cent Grundtarif von Discotel (ebenfalls mit Prepaid Abrechnung) ist aber gleich geblieben.

Das Unternehmen schreibt im Original zu den neuen Tarifen:

So bietet die Flat S Option nun zusätzlich zur Allnet-Flat das dreifache Internet-Volumen 
von 1,5 GB LTE zum stark reduzierten Preis von 7,95 €/4 Wochen.

Für Wenigtelefonierer ist die Clever S Option mit 500 MB LTE sowie flexibel verwendbare 
Frei-Einheiten von 100 Minuten & SMS für nur 4,95€/4 Wochen die perfekte Wahl.

Weiterhin besticht discoTEL mit einem Basistarif von 6 Cent je Minute Telefonie
pro SMS und für jedes MB LTE Internet.

Die Tarife sind im Prepaid damit jetzt in einem Bereich, der sich durchaus mit den Postpaid Allnetflat zu vergleichen ist. So findet man im Prepaid Bereich die billigste Allnet Flatrate derzeit für etwa 6.99 Euro im Monat. Der Unterschied zur Discotel Variante liegt damit nur bei etwa 1 Euro pro Monat. Dafür bekommt man bei Discotel etwas mehr Flexibilität, denn die Tarife sind im Grundtarif täglich und bei den Optionenjeweils zum Ablauf des gebuchten Zeitraumes kündbar. Eine längerfristige Vertragslaufzeit gibt es bei Discotel also erfreulicherweise nicht.

Im Datenbereich gibt es aber auch einige Kritikpunkte. Discotel arbeitet zwar ohne Datenautomatik und es gibt auch Zugang zum LTE Netz von O2*, aber die maximale Geschwindigkeit* liegt nur bei 50Mbit/s und erreicht damit nicht das Maximum, welches im Handy-Netz von O2* möglich wäre. An der Stelle sind andere Prepaid Angebote teilweise sogar deutlich schneller. Allerdings muss man dies natürlich in Zusammenhang mit dem günstigen Preis sehen – an irgendeiner Stelle muss das Unternehmen einfach sparen.

Die Änderung bei Discotel kommt rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft und daher startet das Unternehmen in die Feiertage und auch in das neue Jahr mit einem richtig starken Angebot. Es bleibt abzuwarten, ob und wie die Konkurrenz auf diese neuen Preise reagieren und und ob vor allem ALDI eventuell auch die Preise für die eigenen Allnet Flat senken wird. Bisher gibt es zumindest noch keine Hinweise, dass bei den anderen Prepaid Discountern auf dem Markt kurzfristig Preissenkungen anstehen. Kunden können sich aber in jeden Fall freuen, denn in diesem Jahr sind die Preise für die Allnet Flat auch im Prepaid Bereich endlich deutlich gesunken und das ist in jedem Fall eine gute Nachricht für alle Nutzer, die Prepaid bevozugen und auch genug telefonieren, dass sich eine Allnetflatrate lohnt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.