crop.php

Huawei Nova 4 – Neue Hands-On Aufnahmen der Vorder- und Rückseite


17.12.2018 – Es gibt neues Futter für die Huawei* Fans. Auf Weibo sind neue Aufnahmen des Huawei* Nova 4 veröffentlich worden, die angeblich das neue Smartphones bereits im Hands-On zeigen. Die Bilder sind zwar mit Mate 20 pro unterschrieben, aber die Grafik und das Design zeigen deutlich, dass es sich um das Nova 4 handelt.

14.12.2018 – Bei Droidshout hat man Render Aufnahmen veröffentlicht, die angeblich das neue Nova 4 zeigen und damit wahrscheinlich bereits einen Blick auf das neue Design geben. Wie echt die Aufnahmen aber sind lässt sich leider kaum verifzieren:

13.12.2018 – Mittlerweile sind weitere technische Daten zum kommden Huawei* Nova 4 aufgetaucht und vor allem die Kamera scheint im Fokus bei dem neuen Modell zu stehen. Es wird dabei wohl zwei unterschiedliche Modelle geben, die aber beide auf eine Triple Lens Kamera als Hauptkamera setzen. Die normale Variante soll dabei einen 20 Megapixel Sensor haben, der von zwei weiteren Objektiven mit 16MP und 2MP unterstützt wird. In der Premium-Version des Nova 4 soll es sogar einen 48MP Sensor geben, die beiden anderen Objektive bleiben gleich. Etwas merkwürdig ist der Proessor: der Kirin 970 ist an sich der Chipsatz aus dem letzten Jahr, hier mussten wohl Abstriche aufgrund des Preises gemacht werden.


Zum kommenden Huawei Nova 4 sind offizielle Daten aufgetaucht. Die Zertifizierungsagentur in China (TEENA) hat Details zum neuen Modell veröffentlicht und dort sieht man sehr gut bereits das neue Designkonzept der Modelle (mit durchbrochenem Display*) und es gibt auch Hinweise auf die ersten technischen Details. Durch die Zertifizierung scheint auch der Marktstart der Modelle nicht mehr weit entfernt zu legen, wann aber genau die Huawei Nova 4 in den Handel kommen ist leider bisher nicht bekannt.

Im Vergleich zu den aktuellen Modellen gibt es vor allem zwei Punkte, bei denen sich das Modell unterscheidet:

  • Beim Display* sieht man bereits das neue Design und größere Ränder und mit Öffnung in der linken oberen Ecke, so dass die Kamera hinter dem Display* liegen kann. Die Öffnung scheint dabei etwas kleiner auszufallen als beim vergleichbaren Galaxy A8s von Samsung*, das ebenfalls auf dieses Konzept setzen soll. Der Fingeradruck-Sensor wurde aber leider nicht im Display untergebracht. Dieser ist nach wie vor auf der Rückseite der Huawei Nova 4 zu sehen. Der durchbrochene Bildschirm soll eine Alternative zum Notch-Design sein, stößt aber ebenfalls bei vielen Nutzer auf Kritik.
  • Bei der Kamera scheint Huawei auf deutlich mehr Pixel zu setzen. Auf der Rückseite gibt es den Schriftzug „48MP AI camera“ und damit wird das Huawei Nova 4 wohl mit einer größeren Auflösung kommen als die meisten anderen Huawei Modelle in diesem Bereich und möglicherweise sehr nah an das Huawei P20* pro heran kommen. Allerdings setzt das Gerät nur auf ein Dual Lens System – die Triple Lens Technik bleibt damit wohl weiterhin den absoluten Topmodellen bei Huawei vorbehalten.

Durch die Zertifizierung bei der TEENA gibt es noch einige weitere Details zu den technischen Daten des Huawei Nova 4: Das Display wird eine Größe von 6,41 Zoll haben und das Gerät selbst wird 156.47x 74.8×8.2mm groß sein. Dazu gibt es einen Akku mit 3900mAh Leistung.

Ansonsten gibt es noch recht wenige Details zu eventuellen weiteren technischen Daten. Unklar bleibt beispielsweise, welchen Prozessor die neuen Modelle bekommen werden. Setzt Huawei eher auf die Mittelklasse, wird es wohl nicht der Kirin 980 Prozessor werden, den man von den anderen Spitzenmodellen des Unternehmens her kennt. Sollte Huawei aber die Nova 4 Modelle eher im Bereich der oberen Mittelklasse ansiedeln, könnte es durchaus dieser Prozessor werden. Der Preis könnte Auskunft darüber geben, was genau Huawei mit dem Nova 4 plant, aber auch bei Preis fehlen derzeit noch die Details und daher bleibt offen, wie genau sich dieser neue Smartphone* in die Palette von Huawei einordnen wird und welche Geräte der Konkurrenz die direkten Gegenspieler sein werden.

Unklar ist leider auch noch, ob die Modelle in Deutschland zu haben sein werden. Huawei hat leider bereits eine ganze Reihe von Geräten auf den Markt gebracht, die dann nur für China oder Asien zur Verfügung standen und da derzeit die meisten Leaks aus China kommen, könnte das darauf hindeuten, dass das Nova 4 auch in erster Linie für diesen Markt geplant ist. In dieser Hinsicht fehlen aber auch noch offizielle Aussagen des Unternehmens, so dass nach wie vor die Hoffnung besteht, dass Huawei diese Modelle auch nach Deutschland bringen wird.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.