Huwei Y5 (2018) – SIM Karte einlegen

Huwei Y5 (2018) – SIM Karte einlegen – Der Smartphone-Markt für Einsteiger-Modelle ist hart umkämpft. Huawei versucht mit dem Huawei Y5 (2018) das günstige Segment aufzumischen. Jedoch schneidet das Gerät in Tests nur unterdurchschnittlich ab. Lediglich die noch ordentliche Akku-Laufzeit, Display-Qualität und der Dual-SIM-Slot sprechen für das Gerät. Zum Testzeitpunkt kostet es knapp 100 Euro – ist also sehr günstig. Das Huawei Y5 2018 hat eine solide Verarbeitung. Für rund 120 Euro macht das Smartphone einen guten Eindruck. Huawei nutzt bei allen Modellen Android als Betriebssystem. Beim Huawei Y5 (2018) wird auf Android 8.1 und EMUI 8.0 gesetzt.

Huwei Y5 (2018) – SIM Karte einlegen

Das  Smartphone verfügt über eine Dual-SIM, genauer gesagt eine Dual-Nano-SIM. Bei dem „dualen System“ muss man sich indes entscheiden, ob man zwei SIM-Karten nutzen will oder das zweite SIM-Kartenfach für ein microSD-Karte nutzt. Das Huawei  ist mit einen internen Speicher von 32 Gigabyte ausgestattet, per microSD lässt sich der Speicher um bis zu 256 Gigabyte erweitern. Nachfolgend wir die Vorgehensweise für das Einsetzen der SIM-Karte beschrieben:
  1. Schaltet man das  Smartphone aus.
  2. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen führt man die im Lierferumfang enthaltene Nadel für den SIM-Kartenauswurf in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder ins Telefon einsetzen.
  5.  Smartphone* einschalten und PIN eingeben.

WEITERE LINKS

Schreibe einen Kommentar