Motorola Moto E5 – Ohne Vertrag im Preisvergleich

Motorola Moto E5 – Ohne Vertrag im Preisvergleich – Während Samsung, Apple, Huawei & Co. Spitzen-Smartphones für 800 Euro und mehr bejubeln, will Lenovo-Tochter Motorola vor allem mit preiswerten Handys punkten. Das Motorola Moto E5 ist ein Einsteiger-Smartphone, das aber alles mitbringt, was man auch von einem Mittelklasse-Smartphone verlangen würde. Es ist ab dem 13. Dezember bei Aldi Nord in den Filialen und soll dort 129 Euro kosten. Das Display wächst im Vergleich zum Vorgänger Moto E4 um immerhin 0,7 auf 5,7 Zoll an und besitzt nun das 18:9-Format. Die Kamera knipst Bilder mit 13-Megapixel-Auflösung. Videos nimmt sie mit bis zu 1080-Pixel-Auflösung auf. Die Selfie-Kamera erhält 5 Megapixel.

Wer keine 130€ für das Smartphone bezahlen möchte, sollte etwas Geduld haben. Denn der Preis wird mit einiger Wahrscheinlichkeit nach ein paar Monaten etwas nach unten gehen. Zum Vergleich und zur besseren Erklärung nehmen wir uns das Moto G6 als Beispiel. Der Einstiegspreis dieses Gerätes war mit 250€ zwar etwas teurer als der Einstiegspreis des E5. Schon fast direkt nach dem Marktstart konnte man das Smartphone unter anderem bei Amazon schon für fast 70€ unter dem Einstiegspreis erhalten. Wer also Schnäppchen machen will, sollte Geduld haben und die Augen nach Angeboten offen halten.

Motorola Moto E5 – Ohne Vertrag im Preisvergleich

Schnelleinstieg:

Was hat das Moto E5 zu bieten?

Das Handy wiegt 174 Gramm. Der Fingerabdrucksensor mit Motorola-Logo sitzt auf der Rückseite des Gehäuses. Der 16-Gigabyte-Speicher ist mit microSD-Karte auf bis zu 128 Gigabyte erweiterbar. Das Smartphone kommt auch in einer Dual-SIM-Variante. Die zweite SIM-Karte blockiert den Speicherkartenschacht nicht. Nur in der Single-SIM-Variante ist ein NFC-Sensor, etwa für kontaktloses Bezahlen, verbaut. Der Akku erhält eine ordentliche Kapazität von 4.000 Milliamperestunden. Ein Manko: Das Gehäuse ist nicht wasserdicht. Als Betriebssystem läuft Android 8. Ein Snapdragon-425-Prozessor mit mickrigen 2 Gigabyte Speicher sorgt für den Betrieb.

Motorola hat auch eine größere Variante gezeigt. Das Moto E5 Plus bekommt nicht nur ein größeres Display von 6 Zoll im 18:9-Format, es erhält auch den stärkeren Akku. 5.000 Milliamperestunden sorgen laut Hersteller für eineinhalb Tage Nutzung, ohne dass Sie laden müssen. Die Kamera löst mit 12 Megapixeln auf, die Frontlinse mit 5. Speicher und Dual-SIM-Varianten sind identisch zur kleineren Variante. Der Speicher beträgt 32 Gigabyte.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar