Nokia 6.1 – Backup erstellen und einspielen

Nokia* 6.1 – Backup erstellen und einspielen – Das Nokia* 6 2017 war das erste Android*-Smartphone*, mit dem das von Nokia* und Foxconn neugeformte Gemeinschaftsunternehmen HMD Global nach dem Ende der Microsoft*-Ära die Marke Nokia neu belebten. Mit seinem kantigen Alugehäuse, schlanken Android* und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zeigte es, wohin die Reise für das neue Nokia gehen sollte. Ein Jahr später tritt jetzt Nachfolger Nokia 6.1 auf den Plan – auch Nokia 6 (2018) genannt.

Nokia 6.1 – Backup erstellen und einspielen

Bei dem Smartphone* ist bereits ein Backup-Tool vorinstalliert. Somit kann man alle Daten sichern und später wiederherstellen. Es ist ratsam vor dem Backup das Smartphone* vollständig zu laden, denn je nach Umfang der Daten kann die Sicherung einige Zeit in Anspruch nehmen. Zur Erstellung des Backups geht man wie folgt vor:

  1. Startet man die App „Datensicherung“ und bestätigt den Benutzerhinweis mit „zustimmen“
  2. danach tippt man auf „sichern“ und wählt den gewünschten Speicherort für das Backup aus. Zur Wahl stehen der Gerätespeicher, die eingelegte SD-Karte, ein angeschlossener USB-Stick oder ein Computer (wenn das Smartphone angeschlossen ist)
  3. tippt man auf „weiter“ und gelangt zur Übersicht der Daten
  4. dort sieht man die einzelnen Kategorien und klickt auf die zu speichernden Dateien mit „Ok“
  5. anschließend klickt man den Button „Sichern“. Das Backup wird daraufhin gestartet.
  6. Der Sicherungsprozess kann je nach Anzahl und Größe der Daten einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis der Prozess vollständig abgeschlossen ist und schaltet man das Smartphone Gerät nicht aus und sperrt es auch nicht.
  7. Sobald das Backup abgeschlossen ist, erscheint ein entsprechender Hinweis auf dem Display. Diese Datensicherung kann man später über die gleiche App und den Button „Wiederherstellen“ wieder einspielen.

Weitere Links:

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar