Nokia 6.1 – SIM-Karte einlegen

Nokia 6.1 – SIM-Karte einlegen – Das Nokia 6 2017 war das erste Android-Smartphone, mit dem das von Nokia und Foxconn neugeformte Gemeinschaftsunternehmen HMD Global nach dem Ende der Microsoft-Ära die Marke Nokia neu belebten. Mit seinem kantigen Alugehäuse, schlanken Android und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zeigte es, wohin die Reise für das neue Nokia gehen sollte. Ein Jahr später tritt jetzt Nachfolger Nokia 6.1 auf den Plan – auch Nokia 6 (2018) genannt.

Nokia 6.1 – SIM-Karte einlegen

Für das Smartphone wird das Nano-SIM-Format benötigt.

Das SIM-Kartenfach befindet sich bei Draufsicht auf der linken Seite der Smartphones. Nachfolgend wird die Vorgehensweise kurz beschrieben.

  1. Zunächst schaltet man das Smartphone aus
  2. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen, führt man die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Nadel für den SIM-Kartenauswurf in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte(n) ordnungsgemäß einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der oder den eingelegten SIM-Karte(n) wieder in das Telefon einsetzen.
  5. Smartphone einschalten und die PIN eingeben.

Video: SIM Karte einlegen Nokia 8

Weitere Links:

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar