Home News OnePlus 6T – McLaren Edition für 699 Euro vorgestellt

OnePlus 6T – McLaren Edition für 699 Euro vorgestellt

von Bastian Ebert

Wie angekündigt hat OnePlus heute die OnePlus 6T McLaren Edition vorgestellt und damit verfügbt das Unternehmen nun auch über eine Luxus-Version der eigenen Geräte, denn die Sondermodelle sind teuer als die normalen Geräte, auch wenn der Aufpreis im Vergleich zu anderen Herstellern und deren Sonder-Editionen eher moderat ausfällt.

Das Unternehmen schreibt selbst zum neuen Modell:

Die OnePlus 6T McLaren Edition ist eine Kombination aus Geschwindigkeit*, Technologie und Schönheit. Inspiriert von dem Wunsch, bestehende Standards stets in Frage zu stellen, haben OnePlus und McLaren komplexes Design in einer leistungsstarken und vielseitigen Erfahrung umgesetzt.

Unübertroffene Geschwindigkeit* ist das Herzstück der OnePlus 6T McLaren Edition. Die neue Technologie umfasst Warp Charge 30, den neuen Ladestandard von OnePlus. Warp Charge 30 sorgt für ein neues Auflade-Niveau und lässt niemanden mehr warten: die Leistung, die für einen ganzen Tag benötigt wird, in einem nur 20-minütigen Aufladevorgang. Dank des neuen Ladegeräts und des Akku-Designs sowie eines fein abgestimmten Energiemanagementsystems fließt die Energie zum Smartphone*, ohne langsamer zu werden, selbst wenn das Gerät verwendet wird, und ohne dass übermäßige Wärme entsteht.

Geballte Leistung für Multitasking: sei es High-End-Gaming, Filmen in 4K bei 60 Bildern pro Sekunde, Fotobearbeitung unterwegs oder schnelles Wechseln zwischen Apps: Die OnePlus 6T McLaren Edition wird nicht langsamer, da sie über den leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 845 und über 10 GB RAM verfügt.

Neben dem Design und der Farbgebung soll es diesmal auch Änderungen bei der Technik geben. Auf diese Weise will OnePlus die Sondermodelle noch zusätzlich aufwerten. Geplant sind folgende Änderungen:

  • Warp Charge – Die Aufladung der Modelle soll nochmal schneller erfolgen. Nach Angaben von OnePlus wird man die Modelle innerhalb von 20 Minuten für einen ganzen Tag aufladen können. Unklar ist noch, wie genau das umgesetzt wird. Möglicherweise gibt es (im einfachsten Fall) einfach ein größeres Ladegerät mit mehr Leistung dazu.
  • Der RAM-Speicher wurde vergrößert und soll bei der Sonder-Edition bei 10GB liegen. Damit hätten die Modelle nochmal 2GB mehr RAM als die aktuellen Topmodelle der Serie, die bislang nur auf 8GB kommen.
  • Der interne Speicher soll bei 256GB liegen. Das wäre auf dem gleichen Level wie aktuell die großen Modelle des OnePlus 6T.

Die weitere Technik soll dann dem bekannten Oneplus 6T entsprechen. Auch beim Design gibt es eher wenig Änderungen. Das Notch Design mit der tropfenförmigen Aussparung wurde beibehalten und wahrscheinlich wird es vor allem Änderungen bei den Farbkombinationen geben und die Rückseite sieht nach einem Karbon-Imitat aus.

Das Gerät wird ab dem 13. Dezember in Westeuropa und Nordamerika und kurz darauf auch in Indien, China und Skandinavien verfügbar sein. Die OnePlus 6T McLaren Edition ist für 699 Euro erhältlich.

Die neue Technik im OnePlus 6T

Die Neuerungen halten sich beim OnePlus 6T in Grenzen, Prozessor und der Speicher sind beispielsweise gleich geblieben. Es gibt aber dennoch eine ganze Reihe von punktuellen Verbesserungen, vor allem die Entsperrung über das Display* ist eine der Key-Features der neuen Modelle:

  • OnePlus hat beim 6T den Sensor für die Fingerabdrücke ins Display* integriert. Damit verschwindet der Sensor von der Rückseite. Mit nur 0,34 Sekunden für die Entsperrung und unterstützt von hochentwickelten selbstlernenden Algorithmen setzt Screen Unlock – zumindest laut OnePlus –  einen neuen Standard für Smartphones*.
  • Leider haben die Geräte weiterhin keine Schutzklasse, aber das Display* ist zumindest mit Corning Gorilla Glass 6 geschützt.
  • Die Klinkenbuchse für die Kopfhörer wurde entfernt. Stattdessen gibt es einen beiliegenden Adapter für den USB Typ C Anschluss.
  • Der Akku wurde geringfügig vergrößert und bietet nun eine Lapazität von 3.700mAh.
  • Die Kamera nutzt die gleiche Technik wie beim Vorgängermodelle, aber die Software dahinter wurde verbessert. Vor allem bei wenig Licht und in der Nacht soll der Nightscape Modus bessere Ergebnisse bringen. Dieses neue System eignet sich perfekt für die Aufnahme von schwachem Stadtlicht und liefert klarere Bilder, weniger Rauschen, eine genauere Farbwiedergabe und einen besseren Dynamikbereich.

Die „normalen“ OnePlus 6T Modelle sind derzeit zu folgenden Preisen zu haben:

  • OnePlus 6T Mirror Black 6GB+128GB: EUR 549
  • OnePlus 6T Mirror Black 8GB+128GB: EUR 579
  • OnePlus 6T Midnight Black 8GB+128GB: EUR 579
  • OnePlus 6T Midnight Black 8GB+256GB: EUR 629

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren