Samsung Galaxy J4 Plus – Welche SIM Karte wird gebraucht und wie wird sie eingelegt?

Samsung* Galaxy J4 Plus – Welche SIM Karte wird gebraucht und wie wird sie eingelegt? – Samsung-Smartphones verkaufen sich weltweit gut: Ob Topmodelle wie das Samsung* Galaxy S9*, Mittelklasse-Geräte wie das Samsung* Galaxy A8 (2018) oder High End Lösungen wie das Samsung Galaxy Note 9 – die Androiden der Südkoreaner erfreuen sich überall großer Beliebtheit. Auch Einsteiger-Smartphones von Samsung liegen in der Gunst der Käufer. Nun erweitert der Hersteller seine Palette an günstigen Modellen um ein weiteres Gerät: das Samsung Galaxy J4 Plus.

Samsung Galaxy J4 Plus – Welche SIM Karte wird gebraucht und wie wird sie eingelegt?

Bei dem Modell handelt es sich um ein Dual-SIM-Smartphone*. Es wird jeweils das Nano-Format bei den SIM-Karten benötigt. Darüber hinaus kann man den internen Speicher per microSD-Karte um bis zu 512 Gigabyte erweitern. Der interne Speicher des J4+ umfasst 32 Gigabyte. Nichtsdestotrotz ist es angenehm die Option einer Speichererweiterung zu haben. Zumal es bei den Smartphones sogar möglich ist zwei SIM-Karten plus eine microSD-Karte zu verwenden. Ansonsten muss man sich bei Dual-SIM-Handys häufig entscheiden, entweder kann man zwei SIM-Karten nutzen oder eine SIM-Karte und eine SD-Karte.

Es gibt zwei Kartenfächer, welche jeweils auf der linken Seite (bei Draufsicht) liegen. Die Vorgehensweise dürfte von Vorgängermodellen der A-Reihe oder anderen Smartphones bereits bekannt sein. Dennoch wird der Vorgang kurz beschrieben:

  1. Zunächst schaltet man das Smartphone* aus.
  2. Zum öffnen des SIM-Kartenfachs führt man die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Nadel, für den SIM-Kartenauswurf, in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte(n) ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder in das Telefon einschieben.
  5. Smartphone* einschalten und die PIN* eingeben.

Das zweite Kartenfach lässt sich auf die gleiche Weise öffnen, dort kann man die microSD-Karte einlegen.

Weitere Links:

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar