Handbuch Anleitung Pixabay CC0

Alcatel 3, 3c, 3v, 3L und 3x – Anleitung und Handbuch in deutsch


Alcatel 3, 3c, 3v, 3L und 3x – Anleitung* und Handbuch in deutsch – Alcatel verkauft ab März 2018 günstige Android*-Handys mit 18:9-Display*, 2K-Auflösung und Fingerabdrucksensor. Zur neuen Serie Alcatel 3 zählen drei verschiedene Android*-Handys mit zwei Gemeinsamkeiten: Preislich liegen sie alle deutlich unter 200 Euro und sie werden mit aktuellem Android* 8 Oreo geliefert. Das günstigste Gerät ist das neue Alcatel 3 mit seiner Preisempfehlung von 149,99 Euro. Wie alle 2018er Handys von Alcatel ist es dank Display* im 18:9-Format besonders schlank und dafür etwas länglich. Die Display*-Diagonale liegt bei 5,5 Zoll, die Auflösung bei 720 x 1.440 Pixeln. In den Handel bringt der Hersteller das Alcatel 3 in den Farben Schwarz, Blau und Gold im März 2018.

Das Alcatel 3X ist die Maxi-Version des Alcatel 3. Das Display wächst bei gleicher Auflösung auf 5,7 Zoll, der Arbeitsspeicher von 2 auf 3 und der Speicherplatz von 16 auf 32 Gigabyte. Außerdem hat Alcatel die Hauptkamera hier um ein 5-Megapixel-Weitwinkel-Objektiv erweitert, das dem 13-Megapixel-Standardobjektiv zur Seite steht. Gemessen am Aufpreis (179,99 statt 149,99 Euro) bietet das 3X voraussichtlich das deutlich bessere Preis-/Leistungsverhältnis. Die Farben bleiben die selben wie beim Alcatel 3 – Schwarz, Blau und Gold. Sie weisen aber Verläufe auf. Das Alcatel 3X ist ab April im Handel.

Das Top-Modell der 3er-Serie ist das Alcatel 3V mit seinem 6,0-Zoll-18:9-IPS-Display und dessen 2K-Auflösung (1.080 x 2.160 Pixel). Alcatel setzt hier auf zwei Hauptkameras, von denen die kleinere für die Ermittlung der Bildtiefe zuständig ist. Auf dieser Grundlage errechnet das Alcatel 3V den bei Fotografen beliebten Unschärfeeffekt, sozusagen ein künstliches Bokeh. Für die Aufnahmen steht mit nur 16 Gigabyte, von denen effektiv nur neun verfügbar sind, wenig Speicherplatz zur Verfügung. Das Alcatel 3V ist laut Hersteller ab sofort verfügbar.

Alcatel 3, 3c, 3v, 3L und 3x – Anleitung und Handbuch in deutsch

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android* besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle HTC U12 Modelle, da diese alle mit Android* arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung* für das Android* Betriebssystem:

Alcatel spendiert dem „3“ einen 3.000 mAh starken Akku, womit es sich im Marktvergleich genau im Mittelfeld platziert. Aufgrund der wenig anspruchsvollen Hardware sind von dem Gerät passable Akkulaufzeiten zu erwarten. Vergleichbare Geräte halten rund eineinhalb Tage bei normaler Nutzung durch.

Weitere Links:

 

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.