Home Handys und Handytarife Blau führt Allnet Flat und Tarife ohne lange Vertragslaufzeit ein

Blau führt Allnet Flat und Tarife ohne lange Vertragslaufzeit ein

von Susanne B

Blau hatte auch bisher bereits Tarife ohne Laufzeit im Angebot: die Prepaid Karten und Allnetflat-Optionen des Unternehmens. Ab sofort bietet Blau aber auch im Postpaid-Bereich kurze Laufzeiten an und auf diese Weise kann man die bekannten Blau Allnet Flat buchen ohne sich langfristig zu binden. Die Kündigungsfrist beträgt dabei nur 30 Tage und man erkennt die neuen Tarife und die kurzen Laufzeiten am Zusatz “Flex” im Namen

Im Vergleich zu den normalen Tarifen von Blau gibt es allerdings einige Unterschiede, besonders beim Preis gibt es für die zusätzliche Flexiblität in den Flex-Varianten einen kleinen Aufschlag:

  • Die monatliche Grundgebühr liegt 2 Euro höher als in den Tarifen mit Laufzeit. Im kleinsten Angebot zahlt man so 9.99 Euro monatlich statt 7.99 Euro im Monat
  • Handyangebote sind in den Flex-Angeboten leider nicht möglich, die Refinanzierung ist durch die kurze Laufzeit einfach nicht gegeben. Man braucht also entweder bereits ein passendes Smartphone* oder sollte es sich bei einem freien Händler extra dazu holen.
  • Die Sonderaktionen bei Blau beziehen sich immer nur auf die Tarifvarianten mit Laufzeit – Boni usw. wird es voraussichtlich in den neuen Flex Allnet Flat des Discounters nicht geben.

Das komplette Angebote und alle Details zu den neuen Tarifen sind direkt auf der Webseite von Blau bereits online.

Für Bestandskunden mit Tarifen mit Laufzeit ist es dabei leider nicht möglich, in einen der neuen Tarife zu wechseln, aber umgekehrt kann von den Flex-Angeboten jederzeit in einen Laufzeit-Tarif wechseln. Blau selbst schreibt zu den weiteren Details der neuen Angebote:

  • Ein Tarifwechsel von Blau Postpaid Flex zu Blau Postpaid mit 24 Monaten ist möglich.
  • Ein Tarifwechsel von Blau Postpaid mit 24 Monaten zu Blau Postpaid Flex ist nicht möglich.
  • Keine starren Fristen: Die Flex-Tarife können jederzeit gekündigt werden und laufen 30 Tage später aus.
  • Bei Anbieterwechsel mit Rufnummernmitnahme gibt es in den ersten 10 Monaten eine Gutschrift von je 2,50 €.
  • Eine Bandbreite von 21,6 MBit/s über LTE ist ausreichend für Alltagsanwendungen und genügt sogar für HD-Streaming (empfohlen: zwischen 3,5 MBit/s und 8 MBit/s je nach Plattform).

Ob 21,6MBit/s wirklich für Alltagsanwendungen ausreichend sind, kann man durchaus diskutieren, dennoch ist es gut zu sehen, dass es LTE gibt.

Die Auszahlung des Bonus für die Mitnahme der Rufnummer ist etwas ungewöhnlich gereglt. Wer seine alte Nummer mitbringt, bekommt einen Bonus von 25 Euro, allerdings wird dieser nicht wie bei anderen Anbietern direkt am Anfang ausgezahlt, sondern im Raten zu je 2,50 Euro in den ersten 10 Monate. So will das Unternehmen wohl erreichen, dass die Kunden den Tarif trotz der kurzen Laufzeit 10 Monate lang mindestens nutzen. Ob das in der Praxis so angenommen wird, muss sich aber erst noch zeigen.

Das komplette Angebote und alle Details zu den neuen Tarifen sind direkt auf der Webseite von Blau bereits online.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren