Handy Pixabay CC0

Klarmobil Allnet Flat – LTE wird kostenlos


Klarmobil bietet ab heute überarbeitete Tarife und Allnet Flat an. Dabei wurden einige Punkte sehr kundenfreundlich überarbeitet, so dass es nun einige Tarifdetails weniger gibt, die man bei der Nutzung eine Klarmobil Flatrate beachten sollte. Klarmobil selbst schreibt dazu:

Ab Montag, den 4. Februar 2019 wird das klarmobil Portfolio angepasst. Alle Allnet Flats wird es dann inklusive LTE50 geben ohne Aufpreis! Eine genaue Übersicht der Tarife kann der Tabelle entnommen werden. Die 10 GB Allnet Flat wird ab Montag nicht mehr angeboten. 
Außerdem werden alle klarmobil-Tarife nach 24 Monaten Laufzeit nicht teurer.

Tatsächlich gibt es einige wirklich gute Veränderungen bei Klarmobil:

  • LTE ist ab sofort bei allen Klarmobil Allnetflat mit dabei. Bisher gab es die LTE50 Option zu den Tarifen des Discounters für 5 Euro mehr wahlweise mit dazu. Nun muss man keine zusätzlichen Gebühren mehr bezahlen – alle Angebote haben LTE50 kostenfrei mit dazu. Allerdings bekommt man keine schnelleren Geschwindigkeiten als LTE50 (50Mbit/s). Auch wenn das Netz bereits mehr Speed* unterstützen würde (aktuell sind im D1 Netz bis zu 300MBit/s möglich) ist für Klarmobil Kunden auch mit den neuen Tarifen  bei maximal 50MBit/s Schluss.
  • Bisher wurden die Allnet Flat nach dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit teuer und daher mußten Kunden die Tarife mit dem Ablauf der ersten 24 Monaten kündigen um weiterhin günstig telefonieren zu können. Das wurde nun geändert – man kann die neuen Klarmobil Allnetflat auch nach dem 24. Monat nutzen ohne das es einen Aufpreis gibt. Das ist vor allem für Nutzer interessant, die den Tarif auch längerfristig behalten wollen.

All weiteren Tarifdetails gibt es direkt hier.

Neben der monatlichen Gebühr haben alle Allnet Flat eine Aktivierungsgebühr (einmalig bei Abschluss des Vertrages) von 19.99 Euro und eine Laufzeit von entweder 1 oder 24 Monaten. Man kann die Angebote also auch mit kurzer Laufzeit wählen und  bleibt auf diese Weise flexibler. Allerdings steigt dann der monatlich Preis auch um 5 Euro monatlich pro Allnet Flat an – Klarmobil lässt sich diese Flexibilität also durchaus gut bezahlen. Dazu gibt es mit den neuen Tarifen die 10GB Flat leider nicht mehr. Mit den neuen Tarifen gibt es maximal 8GB monatliches Datenvolumen. Danach wird direkt gedrosselt, eine Datenautomatik gibt es bei Klarmobil nicht.

Die neuen Tarife im Detail:

Allnet Flats mit 24 Monaten Laufzeit
Minuten Flat Flat Flat
SMS Flat Flat Flat
Daten (MB) 2000 MB LTE50 4000 MB LTE50 8000 MB LTE50
Netz Bestes D-Netz Bestes D-Netz Bestes D-Netz
Mtl. Preis 14,99€ 19,99€ 24,99€
Anschlusspreis 19,99€ 19,99€ 19,99€

Die neuen Allnet Flat von Klarmobil werden mit dem Hinweis „Bestes D-Netz“ beworben und das ist bei Klarmobil immer ein Hinweis auf das D1 Netz der Telekom*. Die neuen Angebote sind also alle im Telekom* Netz angesiedelt und unabhängig welches Datenvolumen und welche Laufzeit man wählt, es gibt immer D1 Netz. Ältere Tarife waren teilweise auch bei Vodafone* angesiedelt, aber davon scheint Klarmobil mittlerweile Abstand zu nehmen – möglicherweise auch, weil Vodafone* die Möglichkeit der LTE Nutzung für Drittanbieter nach wie vor kaum unterstützt. Um die LTE Tarife zu realisieren scheint Klarmobil also vor allem auf die Telekom* angewiesen zu sein.

All weiteren Tarifdetails gibt es direkt hier.

Bleibt abzuwarten, wie die Konkurrenz auf diese Änderung reagieren wird. Congstar* und Sparhandy bieten ähnliche Tarife an – möglicherweise wird man dort auch bald LTE50 kostenfrei mit dazu anbieten.



  1. Patrick

    Congstar hat heute sofort reagiert und den Preis für die LTE-Option für Neukunden von 2,50 € auf 0,80 € pro Monat gesenkt. Der Preis für Bestandskunden bleibt bei 5 €.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar