Dz7oGvEXQAEWgG_

ZTE will 5G Spitzenmodell auf dem MWC 2019 vorstellen


Samsung* hat gerade erst angekündigt, dass man das 5G Modell des Galaxy S10 erst im Sommer 2019 auf den Markt bringen will – andere Unternehmen scheinen hier aber schon weiter zu sein. OnePlus will bereits mit dem OnePus 7 5G anbieten und bei ZTE hat man sogar bereits für den MWC angekündigt ein 5G Flaggschiff vorstellen zu wollen. Allerdings soll auch das neue Flaggschiff des Unternehmens erst im ersten Halbjahr 2019 kommen – man kann sich die neuen Geräte also auf dem MWC anschauen, Marktstart wird aber erst später sein. ZTE schreibt im Original dazu:

During MWC, ZTE will also unveil its first 5G flagship device which is scheduled to roll-out in the European and Chinese markets in the first half of 2019. ZTE’s latest Blade V10 Series will also be introduced, reinforcing ZTE’s ongoing commitment to delivering unprecedented user experiences for young consumers around the world. Other exciting technical demonstrations include 5G Indoor Customer Premises Equipment (CPE), Internet of Things ( IoT), Internet of Vehicles (IoV) and Mobile Broadband (MBB) solutions.

Leider gibt es noch keine weiteren Details rund um das kommende Spitzenmodell von ZTE. Daher bleibt unklar, welche andere Feature und Neuerungen (neben den ersten 5G Verbindungen) das Unternehmen für das neue Modell plant und vor alle, wie sich das Design der neuen Geräte gestalten wird. Dies wird das Unternehmen dann hoffentlich alles auf dem MWC präsentieren. Unabhängig davon erhöht ZTE mit dem Vorstoß natürlich den Druck auf die anderen Hersteller, ebenfalls 5G Lösungen zu präsentieren und nicht nur Prototypen.

Interessant ist auch der Hinweis auf die Blade V10 Serie. Offensichtlich plant ZTE damit also nicht nur, ein neues Topmodelle zu präsentieren, sondern hat auch noch weitere Modelle mitgebracht, die in einem etwas günstigeren Preisbereich liegen. Damit zeigt das Unternehmen, dass man auch weiterhin im Bereich der Handys und Smartphones* aktiv sein will, auch wenn die Marktanteile von ZTE (vor allem in Deutschland) vergleichsweise gering sind.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.