Home HerstellerApple Apple – iPhone, AR-Brille und Apple Watch sollen Kunden 2019 “umhauen”

Apple – iPhone, AR-Brille und Apple Watch sollen Kunden 2019 “umhauen”

von Bastian Ebert

Tim Cook hat auf der Jahreversammlung von Apple* vor den Aktionären einen Ausblick auf das kommende Jahr und darüber hinaus gegeben. In den letzten Wochen gab es viele schlechte Nachrichten rund um das Unternehmen – neben einer Gewinnwarnung gab es auch juristische Niederlagen gegen Qualcomm und die Quartalszahlen sahen vergleichsweise schlecht aus. Daher bemühte sich Cook, die zukünftige Entwicklung positiv dazustellen und wurde sogar in einige Punkte recht konkret was die Planungen des Unternehmens betrifft.

So arbeitet Apple* derzeit an eine Augmented Reality Brille (ähnlich den Google Glasses) und sieht in dieser Technik einen wichtigen Faktor für die zukünftige Entwickung des Unternehmens. Dazu will Apple* auch bei den Apple Watch und den AirPods neue Entwicklungen anstoßen und die Verkaufszahlen erhöhen. Generell verspricht Cook Produkte, die zukünftig die Kunden umhauen sollen und das erhöht natürlich die Erwartungen deutlich. Apple stand immer wieder in der Kritik weil die Innovationen des Unternehmens niedriger ausfielen als die Erwartungen der Kunden und der Aktionäre – die Worte von Cook scheinen nun anzudeuten, dass man hier aktiver werden will.

Im Detail schreibt man bei Bloomberg dazu:

Chief Executive Officer Tim Cook said he has “never been more optimistic” about where the company is today and where it’s heading. In a pep talk to investors, Cook said the iPhone maker is “planting seeds” and “rolling the dice” on future products that will just “blow you away.” Speaking at the company’s annual general meeting in Cupertino, California, Cook reiterated that the iPhone maker is still on track to double revenue from services in 2020 from the nearly $25 billion in 2016. Referencing speaking notes on an iPad, Cook touched on several of the company’s product categories.

Weitere Details zu den Planungen für 2019 und darüber hinaus gab es aber leider nicht. So bleibt offen, ob auch Apple an einem faltbaren iPhone arbeitet, dass die Modelle von Samsung* und Huawei* kontern könnte.

Auf jeden Fall hat Tim Cook mit seinen Worten recht hohe Erwartungen an die zukünftigen produkte von Apple – und darunter natürlich vor allemdas iPhone – geweckt und es bleibt abzuwarten, wie genau Apple diese Erwartungen wird erfüllen können.

Bild: Tim Cook CC BY SA iphonedigital

Diesen Artikel kommentieren