Home HerstellerASUS ASUS ZenFone Max (M2) und ZenFone Max Pro (M2) offiziell vorgestellt

ASUS ZenFone Max (M2) und ZenFone Max Pro (M2) offiziell vorgestellt

von Bastian Ebert

Die neuen Handymodelle von ASUSerst vor Kurzem präsentierte ASUS ihre neuen Smartphone* Modelle der “ZenFone Max-Familie”: den ZenFone Max (M2) und ZenFone Max Pro (M2). Dabei handelt es sich um Modelle, die nicht nur mit ihrer Akku-Power, sondern auch mit anderen interessanten Möglichkeiten scheinen. Wie diese im Einzelnen aussehen, erfahren die Leser im Weiteren.

Die Modelle im Überblick

Was haben die beiden Geräte also alles drauf? Mit dem 4.000 mAh-Akku des ZenFone Max können die Nutzer von ZenFone bis zu acht Stunden ununterbrochen ihre Lieblingsgames genießen, wobei die Inhaber von ZenFone Max Pro, welches einen 5.000 mAh-Akku aufweist, dasselbe, aber für zehn Stunden machen können. Beim letzteren ist es ebenfalls möglich für ungefähr 20 Stunden ununterbrochen Videos online schauen. Die Power-Management-Technologie sorgt bei beiden Geräten für die höchste Betriebssicherheit und eine optimale Akku-Nutzungsdauer. Des Weiteren stehen den Nutzern mehrere Slots zur Verfügung, sodass sie bis zu zwei SIM-Karten nutzen können. Ebenso besteht auch die Möglichkeit den Systemspeicher, welches 64 GB umfasst, auf 2 TB mit der entsprechenden MicroSD-Karte zu erweitern. Bei der Plattform von ZenFone Max handelt es sich um Snapdragon 632 Octa-Core mit 4 GB Arbeitsspeicher. Wer aber mehr Power bekommen will, kann das mit  ZenFone Max Pro machen. Dieser hat nämlich neben einem stärkeren Akku auch den Snapdragon 660 Octa-Core Mobile Plattform mit entsprechenden 6 GB RAM. Mit dem Android* 8.1 Betriebssystem, FaceUnlock und Dual-Kamera Optionen sorgen beide Geräte für die beste Sicherheit. Was den Preis betrifft, so kann man sich den ZenFone Max M2 schon ab 199 Euro und ZenFone Max Pro M2 ab 299 Euro in eShops von ASUS erwerben. Ebenso stehen den Interessenten bei dem Kauf auch mehrere Farben zur Auswahl.

Ausstattung

Beide Modelle überzeugen mit der Größe des Displays – 6,3 Zoll und einem Screen-to-Body-Verhältnis von 88 Prozent – und sorgen damit für die beste HD+ Bildqualität, welche ebenfalls durch die Kamera mit einer Auflösung von 13 und 8 MP und zusätzlichen Phasenerkennungs-Autofokus, intelligenter Motiverkennung sowie elektronischem Bildstabilisator ausgestattet ist, bereitgestellt wird. Eine zweite Kamera mit 2 MP erlaubt es dem Nutzer Fotos mit dem beliebten Bokeh-Effekt aufnehmen bzw. bearbeiten zu können. Jedoch unterscheiden sich die beiden Modellen auch in dem Bereich der Kamera und Fotoaufnahmemöglichkeiten, denn ZenFone Max Pro (M2) verfügt über ein Dual-Kamerasystem mit 12 (Rückkamera) und 13 (Frontkamera) MP, sowie einer zusätzlichen Kamera mit einer Auflösung von 5 MP. Um diese Qualität am besten betrachten zu können, verfügt das ZenFone Max Pro über einen Full HD*+ Display mit einem Screen-to-Body-Verhältnis von 90 Prozent. Wer also von einem leistungsstärkeren Modell profitieren will, sollte sich für ZenFone Max Pro entscheiden, welches auch im Verhältnis zu dem ZenFone Max um einiges teurer ist.

Alle weiteren Informationen zu den Geräten und anderen Produkten von ASUS finden die Leser auf der offiziellen Seite des Unternehmens, welches über diesen Link aufgerufen werden kann!

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren