nova-4e-hand-on-leaks-957

Huawei P30 lite – Zertifizierung bestätigt das neue Modelle und weitere Details


Huawei* hat bisher immer zu den P-Modellen auch ein passendes P-Lite Modell mit an den Start gebracht, das preislich etwas billiger war und dafür technisch auch etwas weniger Leistung geboten hat als die normalen Modelle dieser Reihe. Das scheint nun auch beim kommenden Huawei P30 so zu sein, denn es gibt mittlerweile eine offizielle Registrierung der Geräte unter der Seriennummer MAR-LX2 zu diesen Modellen.

Damit scheint bestätigt, dass Huawei* auch in diesem Jahr eine Lite-Variante plant und dass es wohl auch beim Namen keine Änderung gibt: zum Huawei* P30 kommt ein etwas preisgünstigeres Huawei P30 lite.

Bilder des P30 lite im Rela-Life geleakt

Auf Weibo wurden nun auch angebliche Bilder der neuen Modelle geleakt und wenn dies zutrifft kann man hier bereits das Design des neuen Huawei P30 lite sehen:

Erste technische Daten

Mittlerweile gibt es zu den Modellen auch weitere Leaks. Auch Leistungstests existieren bereits, so dass inzwischen sicher scheint, dass die Huawei P30 lite mit einem Kirin 710 prozessor und 6GB RAM auf den Markt kommen werden.

Die Zertifizerung mit wenig Details

Leider ergibt sich aus der Zertifizierung nur wenig Neues. Es gibt kaum technisch Daten und bis auf den Namen verrät Huawei damit also nichts. Dazu ist es in der Regel so, dass die Lite-Modelle des Unternehmens eine andere technische Basis nutzen als die normalen Geräte der P-Serie. Trotz des gleichen Namens sind die technischen Unterschiede daher doch beträchtlich. Daher lohnt es sich auch nicht auf Basis der Leaks zum Huawei P30 zu spekulieren, was an Neuerungen und Funktionen im P30 lite verbaut sein könnte.

Relativ sicher ist dagegen der Marktstart des Huawei P30 lite. Das Unternehmen hat für den 26. März in Paris zu einem Event eingeladen und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit werden dort die neuen Huawei P30 Geräte offiziell vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt (vielleicht auch schon etwas früher) wird das Unternehmen dann auch die Huawei P30 lite Modelle auf den Markt bringen, so dass zum Start der P30 Reihe auch die etwas preisgünstigere Version verfügbar sein dürfte.

Preislich gesehen gibt es leider noch keine konkreten Hinweise. Wahrscheinlich werden auch in diesem Jahr die Modelle wieder etwas teurer werden und damit ist anzunehmen, dass auch das Huawei P30 lite über den Preisen aus dem Vorjahr liegen wird. Welche Kosten genau auf interessierte Nutzer zukommen werden, bleibt aber bisher noch offen.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.