Home FAQ Samsung Galaxy A20 und A20e – SIM Karte einlegen

Samsung Galaxy A20 und A20e – SIM Karte einlegen

von Leon Millies

Samsung* Galaxy A20 und A20e – SIM Karte einlegen – Samsung* hat in Russland nicht nur das Galaxy A50 und das A30 angekündigt, sondern auch das A-Serie-Modell Galaxy A20. Das Galaxy A20 kommt im Gegensatz zu den beiden anderen Galaxy A-Smartphones mit einem 6,4 Zoll großen Infinity-V*-Display mit HD+-Auflösung daher. Für das Galaxy A50 4/64 GB nennt Samsung* einen Preis von 19.990 Rubel, was umgerechnet etwa 273 Euro entspricht. Damit zieht Samsung preislich mit dem Honor 10i gleich. Als Modellvariante Galaxy A50 6/128 GB will Samsung 24.990 Rubel (342 Euro) haben. Das Galaxy A30 und das Galaxy A20 bepreist Samsung mit 15.990 Rubel (219 Euro) respektive 13.990 Rubel (190 Euro).

Samsung Galaxy A20 – SIM Karte einlegen

WELCHE SIM-KARTEN WERDEN BENÖTIGT?

Das Samsung Galaxy ist als Single-SIM oder Dual-SIM-Variante (DUOS) erhältlich. Man muss jeweils eine Nano-SIM-Karte einlegen. Darüber hinaus kann man den internen Speicher per microSD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitern. Der interne Speicher 64 Gigabyte. Nichtsdestotrotz ist es angenehm die Option einer Speichererweiterung zu haben. Zumal es bei den Dual-SIM-Varianten der Smartphones sogar möglich ist zwei SIM-Karten plus eine microSD-Karte zu verwenden. Ansonsten muss man sich bei Dual-SIM-Handys häufig entscheiden, entweder kann man zwei SIM-Karten nutzen oder eine SIM-Karte und eine SD-Karte.

WIE LEGT MAN DIE SIM-KARTEN EIN?

Es gibt bei beiden Smartphones zwei Kartenslots, der erste ist an der linken Seite des Galaxy und der zweite befindet sich jeweils am oberen Rand der Mobilfunkgeräte. Das Kartenfach auf der linken Seite ist lediglich für eine SIM-Karte vorgesehen. Im oberen Fach findet eine microSD-Karte und bei den DUOS-Varianten zusätzlich eine zweite SIM-Karte Platz. Nachfolgend wird das Einsetzen der SIM-Karte beschrieben:

  1. Schaltet man das Smartphone* aus.
  2. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen, führt man die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Nadel für den SIM-Kartenauswurf in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder in das Telefon einsetzen.
  5. Smartphone* einschalten und die PIN* eingeben.

Das zweite Kartenfach lässt sich auf die gleiche Weise öffnen, dort kann man die microSD-Karte einlegen.

Weitere Links

Diesen Artikel kommentieren