galaxy-a40-official-promo-material-surfaces-ahead-of-launch-407

Samsung Galaxy A40 – mittlerweile gibt es auch Details zum Preis


Samsung* baut derzeit die Mittelklasse bei den eigenen Smartphones um und hat bereits die Galaxy A30 und A50 Modelle angekündigt, die in diesem Preisbereich in diesem Jahr die Kunden überzeugen sollen. Damit werden wohl die Galaxy A6 und A8 aus dem Vorjahr abgelöst. Nun scheint es Details zu einem weiteren Modell zu geben: dem Samsung* Galaxy A40. Das ist auch relativ plausibel, denn immerhin brauchen auch die Galaxy A7 und A9 aus 2018 einen Nachfolger.

Es gibt auch schon entsprechende Zertifizierungen zu den neuen Modellen, so dass relativ sicher ist, dass dieses Gerät so kommen wird und nun gibt es auch weitere Details zum Preis. Nach den ersten Angaben sollen die Modelle wohl im Bereich um 249 Euro verkauft werden – demnach dürfte das A30 bei etwas mehr als 200 Euro liegen und das A50 wohl um die 300 Euro.

Bei mysmartprice schreibt man dazu:

According to our source, the upcoming Samsung* Galaxy A40 will be priced at EUR 249 (INR 20,100 approx.) in most European countries. And while we cannot confirm it at this stage, there is a chance that the smartphone* may be launched in India as well. Samsung had recently confirmed that it plans to launch one new Galaxy A-series smartphone* in the Indian market every month till June. That means we can expect at least three more A-series handsets to go on sale in India by June.

Weitere Bilder zum A40 veröffentlicht

Mittlerweile wurden auch einige Bilder rund um das Samsung Galaxy A40 geleakt und daher scheinen Design und auch Technik fest zu stehen:

Offizielle Details zur Technik des neuen Galaxy A40 gibt es natürlich noch nicht, aber die Geräte sollen nach den aktuellen Leaks wohl das gleiche Infinity-U* Display* der beiden anderen Modelle bekommen und 6,4 Zoll groß sein. Angeblich sollen die Geräte auch auf die neue One UI Benutzeroberfläche samt Android* 9 setzen und damit wäre das Galaxy A40 bei der Software auf einem Niveau mit den Topmodellen von Samsung. Unklar ist bisher noch, welches Kamerasetup Samsung einsetzen will – vielleicht sehen wir ja sogar eine Triple Lens Kamera bei den neuen Smartphones.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar