galaxy-a60-config-leak

Samsung Galaxy A60 soll größeres Display, 3fach Kamera und 4500mAh Akku


Samsung* scheint derzeit wirklich massiv an der Ausweitung der neuen Modellpalette in der Mittelklasse zu arbeiten, denn in den letzten Tagen und Wochen wurden bereits Galaxy A30 und A50 offiziell vorgestellt und mittlerweile gibt es noch Hinweise auf ein kommendes Galaxy A40 und nun auch auf ein Galaxy A60. Das Unternehmen scheint also wirklich im Bereich der Mittelklasse-Modelle angreifen zu wollen um dort wieder mehr Marktanteile zu erobern.

Es gibt mittlerweile auch einen neuen Leak mit Bildern zu dem Modell. Die zeigen das Design mit Infinity-O* Display* und es wird auch als Samsung* Galaxy A8s lite bezeichnet – Samsung* scheint hier also vom Design der Galaxy A-eihe abzuweichen.

Weitere technische Daten im Factsheet

Zum Galaxy A60 wurde nun ein Factsheet veröffentlicht, dass bereits die wichtigsten Daten zum neuen Modell enthält und auch einen Starttermin ankündigt: die neuen Smartphones* sollen bereits im April 2019 in den Handel kommen. Damit hätte Samsung bereits im nächsten Monat eine komplett überarbeitete Modell-Palette bei der A-Serie am Start.

Im Vergleich zu den anderen Galaxy A-Modelle bietet das A60 dabei ein 6,7 Zoll Display* und ist damit das größte Modell in dieser Reihe. Die anderen Geräten setzen nur auf 6,4 Zoll. Beim Design wird auch das Galaxy A60 auf ein Infinity-U Display* mit runder Notch am oberen Ende setzen. Der Fingerabdruck-Senor wird im Display integriert sein und damit setzt das Galaxy A60 auf eine vergleichbare Technik wie die aktuellen Galaxy S10 Geräte. Samsung wird also einige Features aus der Oberklasse auch bei den Mitteklasse Modellen verbauen. Es ist mittlerweile auch ein Akku für die Geräte aufgetaucht, der eine Kapazität von 4500mAh hat. Das scheint zu dem großen Display zu passen.

Darüber hinaus gibt es beim Galaxy A60 einen dreifache Hauptkamera mit 32MP Auflösung. Die Frontkamera wird nur einfach sein, aber auch mit 32MP auflösen. Auch hier findet man also Ansätze der Technik der Topmodelle, auch wenn man davon ausgehen kann, dass die verbaute Technik qualitativ wohl nicht an die Galaxy S10* heranreichen kann.

Der Akku im Galaxy A60 hat 4500mAh, es gibt als Prozessor den Snapdragon 6150 mit 6GB und 8GB RAm sowie 128GB internen Speicher.

Leider fehlen noch Angaben zum Preis, so dass es noch unklar ist, wie genau sich die Modelle preislich in die Modellplatte einordnen werden. Der Name und auch die verbaute Technik deuten aber zumindest darauf hin, dass die Modelle die teuersten Geräte in der neuen A-Serie von Samsung sein werden und wahrscheinlich in einem Preisbereich von 350 bis 400 Euro zu Hause sind.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.