Galaxy-A70_1

Samsung Galaxy A60 und A70 – Zertifizierung zeigt Bilder und technische Daten


Samsung* rollt die neuen Modelle der Galaxy A-Serie immer weiter aus und die neusten Modelle, die wohl in Kürze veröffentlicht werden, sind das Galaxy A60 und das Galaxy A70. Beide Modelle sind jetzt bereits bei der TEENA in China zertifiziert worden und daher gibt es sowohl passende Bilder der neuen Geräte als auch einen Blick auf die Technik.

Dabei werden beide Smartphones* wohl mit einer Triple Lens Kamera kommen. Interessanterweise gibt es aber auch deutliche Unterschiede, obwohl die Geräte bei den Bezeichnungen nicht so weit auseinander liegen. So hat das Galaxy A60 den Sensor für die Fingerabdrücke noch auf der Rückseite, während er dort beim Galaxy A70 fehlt – das spricht dafür, dass der Sensor im Display* verbaut wurde. Dazu setzt das Galaxy A60 auf ein Infinity-O* Display* mit Öffnung im Display*. Dahinter ist dann die Kamera angebracht. Beim Galaxy A70 gibt es dagegen ein Infinity-V Display mit v-förmiger Notch am oberen Bildschirmrand. Darüber hinaus ist das A70 etwas größer als das A60 und bringt ein Display mit 6,7 Zoll mit.

Samsung Galaxy A70 in Bildern

Die weiteren technischen Daten:

  • 164.2 x 76.7 x 7.9 (mm)
  • 6.7 Zoll Display
    4400mAh Akku

Samsung Galaxy A60 in Bildern

 

Weitere technische Daten zu den Modellen:

  • 155.2 x 73.9 x 7.9 (mm)
  • 6.3 Zoll Display
  • 4500mAh Akku

Leider ist bisher noch nicht bekannt, wann genau die Modelle auf den Markt kommen werden und auch nicht, ob beide Geräte sofort oder überhaupt in Deutschland angeboten werden sollen. Samsung* hat derzeit eine eher komplizierte Modellpolitik und man kann schlecht ableiten, welche Geräte für den europäischen Markt kommen werden und welche nicht. Preislich dagegen werden die Geräte wohl im Mittelklasse-Bereich angesiedelt sein und sich über den aktuellen Galaxy A30 und A50 wiederfinden. Wie hoch der Aufschlag aber ausfallen wird, bleibt noch offen und wird auch davon abhängen, was Samsung* noch an Technik und Neuerungen in den Geräten verbaut hat.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.