Mi Mix 2

Xiaomi – gute Nachrichten für Nutzer von Mi Note 3 und Mi Mix 2


Die Xiaomi* Mi Note 3 und Mi Mix 2 haben auch in Europa und in Deutschland viele Fans und daher dürfte es eine gute Nachricht sein, dass es nun Hinweise gibt, wann das Unternehmen plant, für beiden Modelle die neuste Android* 9 Version auszurollen. Nach geleakten Informationen soll das Update auf Android* 9 Pie im 2. Quartal  2019 bis Ende des 2. Halbjahres 2019 durchgeführt sein – man kann also mit etwas Glück bereits im April mit einer passenden neuen Version rechnen, spätestens im Juni sollte dann aber Android* 9 für beide Smartphones* zur Verfügung stehen. Teilweise findet man im Netz Hinweise, dass das Update bereits im April beginnen soll, das kann man so direkt allerdings noch nicht aus dem veröffentlichen Ablaufplan heraus lesen.

Bei xda-developers schreibt man im Original dazu:

We don’t have an exact date as to when this update will happen, but a roadmap shows a list of devices and when we can expect them to receive the update. Both the Mi Mix 2 and the Mi Note 3 are said to be scheduled to receive an update to Android 9 Pie sometime during Q2 of this year. This means that the update could begin rolling out to the public as early as next month. It also means that we might not end up seeing it until around June. Another thing to point out is that this is for the Chinese version of MIUI for these two devices.

Allerdings ist der geleakte Zeitplan wohl leider nur für den Heimatmarkt in China aussagekräftig. Es könnte also durchaus passieren, dass dann erst die Geräte in China mit einem passenden Update versorgt werden und man bei den Versionen für den internationalen Markt noch etwas länger braucht. Konkret werden deutsche Nutzer von Mi Note 3 und Mi Mix 2 möglicherweise noch etwas mehr Geduld brauchen, aber das Update ist auf jeden Fall im Anrollen.

Darüber hinaus gibt es auch noch weitere Hinweise zu den geplanten Updates.

Der geleakte Zeitplan im Original:



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.