zte-axon-10-pro-5g-zte-blade-v10

ZTE Axon 10 Pro 5G soll bis Mitte des Jahres verfügbar sein


ZTE hatte angekündigt, dass man auf dem MWC 2019 in Barcelona ein 5G Flaggschiff vorstellen wird und während andere Hersteller hier vor allem Prototypen mitgebracht hatten, gab es bei ZTE bereits das neue ZTE Axon 10 Pro 5G zu sehen. Das Modell bringt unter anderem den neuen Snapdragon 855 Prozesor mit und unterstützt damit auch die AI Kamerafähigkeiten, die man unter anderem auch aus dem Galaxy S10* kann, die größte Neuerung ist aber wohl das Snapdragon X50 5G Modem, da in den Geräten verbaut ist. Auf diese Weise wird es möglich, 5G Netze zu nutzen und damit ist das ZTE Axon 10 pro 5G mit das erste Modell, das mit 5G Speed* wird surfen können.

Das Unternehmen selbst schreibt zu den Verbindungen der neuen Modelle:

The latest addition to ZTE’s premium flagship Axon series also implements a fully self-developed, full-band antenna design to achieve full coverage of 2G/3G/4G/5G and effectively improved system performance by reducing signal interference. In addition, ZTE’s Axon 10 Pro 5G smartphone* applies a revolutionary slot antenna and adjustable antenna architecture solution to ensure the best RF signal by automatically identifying user usage scenarios. In addition, ZTE adopts the Smart SAR solution to intelligently reduce electromagnetic radiation and minimize damage to the human body on the basis of ensuring signals

Allerdings hat auch ZTE noch keinen genauen Termin bekannt gegeben, wann die Modelle im Handel zu haben sein werden. Stattdessen schreibt man davon, dass die Smartphones noch im ersten Halbjahr 2019 auf den Markt kommen werden – es könnte also durchaus noch einige Monate dauern bis zum Start der Geräte. Dazu fehlen auch noch Angaben zum Preis, aber da ZTE die Axon 5G als Flaggschiffe konzipiert hat, muss man leider wohl davon ausgehen, dass es auf jeden Fall keine billigen Geräte werden.

In Deutschland wird man die neue Technik wohl auch zum Start noch gar nicht nutzen können. Die Versteigerung der 5G Bänder soll ab 19. März 2019 starten und daher wird es wohl im Sommer 2019 noch keine passende Netze hierzulande geben.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.