Huawei P30 und P30 pro – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen

Huawei* P30 und P30 pro – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen – Apple* und Samsung* müssen sich warm anziehen: Der chinesische Handy-Riese Huawei* hat mit dem P30 Pro ein starkes High-End-Modell auf den Markt gebracht und bewies wieder einmal, dass auch Smartphones* Fotos in exzellenter Qualität schießen können. Mit einem Einführungspreis von 999 Euro für die Variante mit 8 GByte RAM und 128 GByte internem Speicher ist Huaweis Flaggschiff der P-Reihe gewiss kein Schnäppchen. Das von uns getestete Modell mit 256 Gbyte internem Speicher kostet zum Marktstart 1.099 Euro. Optisch kann das Huawei* P30 Pro überzeugen: Es hat ein großes Display, seitlich gebogene schmale Ränder sowie einen kleinen halbovalen Ausschnitt für die Frontkamera, die sogenannte Wassertropfen-Notch. Zusammen mit dem Glas-Body sieht das in allen verfügbaren Farben modern und hochwertig aus.

Im Inneren ist das P30 ähnlich schön wie von außen, auch wenn Huawei auf Neuheiten verzichtet. Wie beim P30 Pro werkelt hier der schnelle Kirin-980-Prozessor mit Extra-Chip für künstliche Intelligenz. Unterschiede gibt es im Vergleich zum Pro beim Arbeitsspeicher (6 statt 8 Gigabyte) und der Akku schrumpft auf 3.650 Milliamperestunden. Das beigelegte Netzteil lädt das P30 lediglich mit 22 Watt auf – das Pro bekommt fast doppelt so viel Strom – und induktive Ladematten funktionieren nicht. Weitere Einsparung gegenüber dem Top-Modell: Ein unfreiwilliges Wasserbad wird teuer, das P30 ist nicht wasserdicht.

Huawei P30 und P30 pro – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen

Mit einen Hotspot kann man das eigene Internet mit anderen Geräten teilen. Ein Vorteil ist dabei die relativ hohe Reichweite der Verbindung. Somit kann man problemlos den Hotspot in einem anderen Raum liegen haben und dennoch mit weiteren Geräten Zugriff auf das geteilte Internet haben.

  1. Zunächst öffnet man das „Einstellungen“-Menü.
  2. Anschließend navigiert man über „Mehr“ zu „Tethering & mobiler Hotspot“.
  3. Danach auf „Mobiler WLAN-Hotspot“ tippen und den Hotspot einschalten.
  4. Über „WLAN-Hotspot konfigurieren“ kann man den Namen des Hotspots, die Sicherheitseinstellung und das Kennwort festzulegen. Abschließend mit „Speichern“bestätigen.

Bei einem anderen Gerät erscheint nun der eingerichtete Hotspot in der Liste der WLAN-Netzwerke. Somit können sich alle Nutzer mit dem entsprechenden Passwort einloggen und den Hotspot nutzen.

Huawei P30 und P30 pro – USB Tethering nutzen

Beim USB-Tethering gibt man die mobile Datenverbindung des Smartphones* für einen PC frei. Wenn das Gerät mit dem PC verbunden ist, wird es als drahtloses Modem für den Computer verwendet. Je nach Betriebssystem des Computers muss man gegebenenfalls vorher noch den entsprechenden Treiber installieren. Zur Freischaltung der USB-Tethering Funktion geht man wie folgt vor:

  1. Das Huawei per USB-Kabel mit dem Computer verbinden.
  2. Danach das „Einstellungen“-Menü öffnen.
  3. Über „Drahtlos & Netzwerke“ zu „Tethering & mobiler Hotspot“ navigieren.
  4. Dort lässt sich die Option „USB-Tethering“ einschalten, um die mobile Internetverbindung freizugeben.

Zum Beenden der Verbindung den USB-Tethering Schalter auf „Aus“ stellen oder das USB-Kabel vom PC trennen.

Weitere Links

  • Huawei P Smart (2019) – Screenshot erstellen und abspeichern

  • Huawei P Smart (2019) – Reset und Werkseinstellung

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Ein Gedanke zu „Huawei P30 und P30 pro – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen“

Schreibe einen Kommentar