iphonex

iPhone 2020 – 5G Spezifikationen stehen fest


Apple* arbeitet derzeit mit Hochdruck an den neuen iPhone Modelle für 2019 aber auch die Planungen für 2020 sind bereits angelaufen und nach einem neuen Bericht aus Taiwan hat das Unternehmen die Anforderungen an die 5G Komponenten der neuen iPhone 2020 Modelle finalisiert und die Zulieferer können nun an die Umsetzung und die Massenfertigung gehen, damit diese Technik 2020 in ausreichender mEnge zur Verfügung steht, um in den kommenden Modellen verbaut werden zu können.

Konkret schreibt man bei wccftech dazu:

2020 will prove to be an important year for the iPhone, as Apple* will usher in two critical technologies on the lineup. 5G and 5nm will go hand in hand on the iPhone, and by that time, Samsung* will also have gained sufficient familiarity with EUV. The two technologies combined on the iPhone will make the gadget launched by Steve Jobs in 2007 archaic. This year Apple*’s focus is cameras, as the iPhone XS and iPhone XS Max upgrades that were primarily software driven. To that end, Apple is also experimenting with ToF (Time of Flight) sensors; sensors which have already made an appearance on the LG G8.

Damit scheint auf der anderen Seite aber auch festzustehen, dass es (wie viele Experten bereits vermutet haben) in 2019 kein Modell von Apple geben wird, das auf 5G setzt. Die geplanten iPhone Modelle für 2019, die im Herbst auf den Markt kommen sollen, werden also aller Voraussicht nach noch kein 5G unterstützen und stattdessen wieder nur auf ein schnelleres LTE setzen.

Damit verliert Apple in jedem Fall Boden in diesem Bereich gegenüber den anderen Anbietern, denn sowohl Samsung* als auch Huawei* (und auch OnePlus) haben angekündigt, dass sie in diesem Jahr noch Modelle mit 5G Unterstützung auf den Markt bringen werden. Ob sich das aber in der Kundengunst wirklich auswirken wird, bleibt offen, denn immerhin wird es wohl 2019 noch kein großflächiges 5G Netz in Deutschland geben und ob es 5G Tarife geben wird, bleibt auch offen. Zumindest in Deutschland dürften 2019 fehlendes 5G noch kein größere Nachteil sein.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.