Red2019_Tarifübersicht

Vodafone: Neue RED Allnet Flat mit bis zu 32GB Datenvolumen


Vodafone* startet ab Ende Mai mit neuen Tarifen und erhöht in diesem Zuge das Datenvolumen der Vodafone* RED Flatrates deutlich. Der Einsteigstarif wird ab dann 4GB Datenvolumen bieten und beim RED L bietet das Unternehmen sogar 32GB monatliches Datenvolumen. Dazu gibt es in allen Tarifvarianten kostenlose Gespräche und SMS in die deutschen Mobilfunk-Netze und ins Festnetz mit dazu.

Die neuen Tarife werden dabei ab 21. Mai zur Verfügung stehen und gelten für Neukunden, die neue Tarife buchen. Alte Vodafone* RED Angebote werden also nicht automatisch umgestellt, sondern müssen im Zuge des Vertragsendes auf die neuen Varianten geändert werden.

Das Unternehmen schreibt dabei im Original:

Im Vergleich zum bisherigen Portfolio erhöht Vodafone in den neuen Red-Tarifen das monatliche Datenvolumen um das Vierfache – beispielsweise im Red XS von 1 auf 4 Gigabyte und im Red L von 8 auf 32 Gigabyte. Gleichzeitig führt der Düsseldorfer Netzbetreiber eine einfachere Preisstruktur ein. Die neuen Red-Tarife starten bei einem Einstiegspreis von 29,99 Euro pro Monat (Red XS mit 4 Gigabyte Datenvolumen) und gehen bis zum Red L mit 32 Gigabyte zu 59,99 Euro in 10 Euro-Schritten nach oben. Dabei verdoppelt sich das Datenvolumen von Tarif zu Tarif. In allen neuen Red-Tarifen sind Flatrates für SMS und für Telefonate in alle deutschen Netze enthalten. Der Tarif Red XL Unlimited bleibt unverändert bestehen.

Beim Speed* der neuen RED Allnet Flat hat sich dagegen wenig geändert. Nach wie vor bieten alle Tarife LTEmax an und surfen damit so schnell wie es das Vodafone Netz jeweils erlaubt. Im Maximum stehen so bis zu 500Mbit/s zur Verfügung – in der Praxis liegen die Geschwindigkeiten aber in der Regel deutlich darunter.

Die weiteren bekannten Tarifdetails bleiben auch in den neuen Flatrates von Vodafone erhalten. Man kann also auch zu den neuen Vodafone Tarifen einen Vodafone Pass buchen und dann ohne Datenberechnung streamen oder beispielsweise Online-Spiele spielen. Auch das sogenannte GigaDepot bleibt erhalten – nicht verbrauchtes Datenvolumen wird also in den jeweils nächsten Monat mitgenommen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.