Home FAQ Google Pixel 3a und 3a XL – Backup erstellen und aufspielen

Google Pixel 3a und 3a XL – Backup erstellen und aufspielen

von Leon Millies

Google Pixel 3a und 3a XL – Backup erstellen und aufspielen – Google hat auf der Google I/O 2019 die beiden neuen Smartphones Pixel 3a und Pixel 3a XL vorgestellt. Die Geräte sind die ersten von Google selbst gebauten Mittelklasse-Smartphones, die bisherigen Pixel-Modelle waren stets in der Oberklasse angesiedelt. Bei Preisen ab 400 Euro sollen Nutzer auf möglichst wenig des Pixel-Erlebnisses verzichten müssen, besonders bei der Kamera, die gleich gute Bilder wie das Pixel 3 oder Pixel 3 XL schießen soll. Dieses Ziel erreicht Google, wie wir im Test feststellen können – und auch die restlichen Hardware-Abstriche sind im Alltag zu verschmerzen. Auf den ersten Blick sehen die beiden neuen Pixel-Modelle dem Pixel 3 und Pixel 3 XL zum Verwechseln ähnlich. Das obere Fünftel der Rückseite ist glänzend, der Rest mattiert. Anders als bei den Pixel-3-Modellen ist die Rückwand allerdings aus Kunststoff und nicht aus Glas. Das verwendete Material fühlt sich aber hochwertig an, die Smartphones sind gut verarbeitet.

Google Pixel 3a und 3a XL – Backup erstellen und aufspielen

Automatische Sicherung bei Google Pixel

Die Geräte bieten die Möglichkeit, Daten automatisch zu sichern und bei Google zu hinterlegen. Dort sind sie mit dem Passwort des verknüpften Google Kontos verschlüsselt und damit ist der Zugriff darauf nur für Berechtigte möglich. Die Einrichtung ist dabei sehr einfach möglich:

Google selbst schreibt dazu in den FAQ:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die App “Einstellungen” .
  • Tippen Sie auf System => Erweitert => Sicherung.
  • Schalten Sie In Google Drive sichern ein oder aus

Wichtig dabei: Pro App werden dabei nur maximal 25MB gesichert. Das betrifft:

  • Apps und App-Daten
  • Anrufliste
  • Geräteeinstellungen
  • SMS-Textnachrichten (nicht MMS)

Kontakte, Fotos und Videos und auch der Kalender werden unbegrenzt gespeichert.

Daten wiederherstellen beim Google Pixel

Die Wiederherstellung der Daten ist genau so einfach möglich und klappt ebenfalls mit wenigen Klicks. Allerdings muss immer das gleiche Google Konto genutzt werden.

Google selbst schreibt dazu in den FAQ:

  • Stellen Sie eine Verbindung zu einem WLAN oder Mobilfunknetz her.
  • Wenn Sie “Apps und Daten kopieren” sehen, tippen Sie auf Weiter und dann Altes Smartphone* nicht verfügbar.
  • Tippen Sie unter “Auf andere Weise kopieren” auf OK und dann Sicherung aus der Cloud.
  • Melden Sie sich in dem Google-Konto an, das Sie zur Sicherung Ihrer Daten verwendet haben.
  • Folgen Sie der Anleitung* auf dem Bildschirm*.

Weitere Links

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

2 Kommentare

Thomas September 5, 2019 - 11:59

Smart Switch ist für Samsung Handys und das Pixel3 wird schlicht gar nicht erst erkannt, wenn man es per USB anschliesst … testet ihr eigentlich, was ihr da schreibt ?

Antwort
Bastian Ebert September 5, 2019 - 12:54

Danke für den Hinweis, dort waren wirklich die Daten zu einem anderen Gerät hinterlegt. Ist korrigiert.

Antwort

Diesen Artikel kommentieren