faq-pixabay-cc0

Handy: Speicherort ändern und SD Karte nutzen


Handy: Speicherort ändern und SD Karte nutzen – Moderne Handys und Smartphones* sind in der Regel mit viel internem Speicher ausgestattet, aber es kann dennoch vorkommen, dass dieser Platz knapp wird. Daher wollen wir an der Stelle zeigen, wie man den Speicherort im Handy ändert und dafür sorgt, dass die Geräte beispielsweise eine SD Karte als Standardspeicherort nutzen.

Die Vorgehensweise klappt dabei bei allen Android* Geräten – es ist daher egal ob man ein Samsung* Gerät nutzt, ein Huawei* oder Nokia*. Es kann aber sein, dass bei einigen Herstellern die Menüpunkte etwas anders heißen, da die größeren Anbieter oft eigene Benutzeroberflächen für die Geräte haben.

Wichtig dabei: diese Einstellungen werden in der Regel nur angezeigt, wenn das Gerät auch über einen alternativen Speicher verfügt. Bei einigen Handys und Smartphones* gibt es beispielsweise keine extra SD Karte und man kann dann nur den internen Speicher nutzen. In solchen Fällen lässt sich dann natürlich auch der Speicherort nicht ändern. Sollten also die unten genannten Einstellungen nicht vorhanden sein, sollte man prüfen, ob überhaupt ein externer Speicher verfügbar ist.

Speicherort ändern – so geht es

Nur wenige Android* Modelle bieten die Möglichkeit, den Speicherort für Dateien, Fotos, Videos und Musik generell festzulegen und zu ändern. Daher muss man bei den meisten Modellen für jeden App einzeln hinterlegen, wo genau die Daten gespeichert werden sollen. Das macht mehr Arbeit, ist dafür aber auch sicherer, da man die Kontrolle direkt für jede App hat. Möchte man beispielsweise, dass Fotos auf der SD Karte gespeichert werden, muss man für die Foto-App den Speicherort ändern.

Den Speicherort für Apps kann man wie folgt festlegen:

  • Einstellungen aufrufen und dort zu den Apps navigieren
  • Im Apps Menü die jeweilige App auswählen
  • dort direkt im Menü oder unter dem Punkt Speicher den Speicherort ändern

Danach werden alle Daten aus dieser App am neuen Speicherort gespeichert. Bei einigen Systemapps ist diese Einstellung aber leider nicht möglich.

Generellen Speicherort ändern – teilweise möglich

Nur bei wenigen Handys und Smartphones* kann man generell die SD Karte als Speicherort auswählen. Es kann aber nicht schaden zu prüfen, ob dies beim eigenen Handy funktioniert. Man findet diese Option wie folgt:

  • Einstellungen aufrufen und dort zum Punkt Speicher navigieren
  • Dort kann man eine SD Karte als Standard-Speicherort hinterlegen in dem man „Standardpeicher formatieren“ oder “ Als internen Speicher formatieren“ wählt. Dabei wird die SD Karte aber formatiert, sprich alle Daten gelöscht! Man sollte diese Daten also vorher sichern!
  • Danach wird dies als Standardspeicher genutzt.

Diese Option ist aber in der Regel nur vorhanden, wenn auch externer Speicher unterstützt wird und auch nur bei wenigen Geräten. In der Regel sollte man den Speicherort bzw. den Standardspeicher für Daten daher über die Apps ändern

Video: Speicher freigeben und Daten auf die SD Karte verschieben

Weitere Artikel rund um SD Speicherkarten



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.