Home HerstellerHuawei Huawei Ark OS – wechselt auch Xiaomi zum neuen Betriebssystem?

Huawei Ark OS – wechselt auch Xiaomi zum neuen Betriebssystem?

von Bastian Ebert

Huawei* arbeitet nach dem Entzug der Android Lizenz durch Google nun an einem eigenen Betriebssystem, das zukünftig auf allen neuen Modellen des Unternehmens laufen soll. Die Tests der Software mit dem Namen Hongmen OS und in Europa wohl Ark OS sind dabei bereits angelaufen und Huawei* will bereits im August oder September die ersten Geräte mit diesem neuen Betriebssystem auf den Markt bringen.

Es sieht dabei so aus als würden viele Hersteller aus China und Fernost auch prüfen, ob Ark OS eine Alternative zu Android* sein könnte. Vor allem Xiaomi* wäre ein wichtiger Kandidat für das neue Betriebssystem denn das Unternehmen liefert vor allem in China mit die meisten neuen Modelle aus. Wenn Huawei* mit Xiaomi* und einigen anderen Anbietern eine Allianz gegen Android* formen könnte, wäre das ein schwerer Schlag für Google, denn damit wären mit einem Mal mehrere Millionen neue Geräte jeden Monat für das Android* Betriebssystem verloren. Nach den aktuellen Zahlen können mit so einer Allianz etwa 3 von 5 neuen Smartphones* mit Ark OS ausgeliefert werden – das Android Monopol würde damit deutlich ins Wanken kommen.

Im Googlewatchblog heißt es dazu:

Neben Huawei sollen auch Xiaomi*, Oppo und Vivo sowie der Technologiekonzern Tencent das neue Betriebssystem testen und sich in die Entwicklung einbringen. Ob auch OnePlus dabei ist, ist nicht bekannt. Das Ziel ist klar: Die Abhängigkeit vom amerikanischen Unternehmen Google stark zurückzufahren oder gar ganz loszuwerden. Huawei könnte also ein Testballon werden, dem andere große chinesische Hersteller schnell folgen könnten.

Leider wurde dazu keine Quelle angegeben, so das unklar ist, wie plausibel diese Information einzuschätzen ist.Möglicherweise basiert diese Info auf der Global Times of China, die gemeldet hat, dass diese Unternehmen beim Start von Hongmen OS mithelfen würden. Eine offizielle Bestätigung der Unternehmen dazu gibt es auf jeden Fall noch nicht.

Es scheint aber durchaus wahrscheinlich, dass Xiaomi zumindest an den Tests teilnimmt um beurteilen zu können, welches Betriebssystem zukünftig die bessere Wahl für die Geräte des Unternehmens ist. Kurzfristig wird man aber sicher weiter auf Android setzen, denn das Unternehmen arbeitet am internationalen Auftritt und das ist mit Android sicher einfacher möglich als mit einem neuen Betriebssystem. Unabhängig davon wird Google diese Entwicklung aber sicher sehr genau im Auge behalten und eventuell auch den Druck auf die US-Regierung verstärken, doch Zugeständnisse in Richtung Huawei zu machen.

Diesen Artikel kommentieren