Motorola Z4 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Motorola Z4 – Anleitung* und Handbuch in Deutsch – Motorola bietet beim Moto Z4 ein 6,4-Zoll-Display mit Full-HD+-Auflösung – im Verhältnis 19:9. Ein Fingerabdrucksensor ist in den Bildschirm* integriert. Für die nötige Power sorgt der Qualcomm-Prozessor Snapdragon 675 in Kombination mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM). Für tolle Bilder sorgt eine Kamera mit 48-Megapixel-Sensor, der bei den Aufnahmen gleich vier Pixel zu einem zusammenfasst. An der Front befindet sich ein 25-Megapixel-Objektiv für Selfies. In Sachen Gerätespeicher bietet Motorolas Handy von Haus aus 128 Gigabyte Volumen, das sich mit einer microSD-Karte auf maximal 2 Terabyte erweitern lässt. Der Akku kommt mit 3.600 Milliamperestunden daher. Motorola liefert das Moto Z4 mit dem Betriebssystem Android* 9 Pie aus. Die Amazon-Edition des Moto Z4 mit Alexa-Unterstützung liegt preislich bei 500 US-Dollar (etwa 450 Euro).

Motorola Z4 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Die größte Neuerung am Moto Z4 ist der Prozessor: Während vorherige Modelle immer mit den Oberklasse-Chips von Hersteller Qualcomm ausgestattet wurden, kommt dieses Mal nur ein SoC der Mittelklasse zum Einsatz. Der Qualcomm Snapdragon 675 findet sich beispielsweise im Samsung* Galaxy A70, einem Handy der gehobenen Mittelklasse, wieder. Die weitere technische Ausstattung ist auf einem ähnlichen Niveau. 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interner Speicher, der sich um bis zu 512 GB erweitern lässt, sind aktueller Standard auf dem Markt.

Das OLED-Display des Handys ist 6,4 Zoll groß und löst mit Full-HD+ (1.080 x 2.340 Pixel) auf. Der Akku kommt auf eine Nennladung von 3.600 mAh und wird per USB 3.1 Typ C mit 15 Watt besonders schnell geladen. Kabelloses Laden ist nur per Moto-Mod möglich. Apropos Moto-Mod: 5G steht für das Moto Z4 nur bereit, wenn man die dazugehörige Erweiterung kauft. Wie seine Vorgänger ist das neue Motorola-Handy nämlich auch modular erweiterbar. In den USA gibt es beispielsweise die 360-Grad-Kamera als Aufsatz kostenlos dazu, wenn man das Smartphone* vorbestellt.

Ein besonderes Augenmerk möchte Motorola auch auf die Kamera des Moto Z4 legen. Wie bei vielen oberklassigen Modellen kommt auch dort ein 48-Megapixel-Sensor zum Einsatz. Damit soll das Handy besonders gute Bilder schießen können. Dank neuem „Night Vision“-Modus auch bei schlechtem Licht. Gleiches gilt übrigens laut Hersteller für die Frontkamera. Dort kommt ein 25-Megapixel-Sensor zum Einsatz.

Motorola Z4 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

WEITERE LINKS

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar