Home News Oneplus 7 pro – Software-Update bringt deutliche Verbesserungen für die Kamera

Oneplus 7 pro – Software-Update bringt deutliche Verbesserungen für die Kamera

von Bastian Ebert

Oneplus stellt ab sofort ein neues Software-Update für die OnePlus 7 Pro Modelle zur Verfügung, mit dem die Kamera und die Aufnahmen deutlich verbessert werden sollen. teilweise hatten sich Nutzer über Rauschen in den Bildern bei HDR Aufnahmen beschwert und andere berichteten von einem leichten Grünstich, den Bilder hatten, wenn sie bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden. Diese Probleme soll das neue Update nun beheben.

Das Unternehmen schreibt zu den Neuerungen für das OnePlus 7 pro:

  • Optimierter Kontrast und verbesserte Farbwiedergabe
  • Der Weißabgleich der Dreifachkamera wurde optimiert
  • Genauigkeit und Stabilität des Autofokus wurden optimiert
  • Der Grünton in manchen Szenen mit schwachem Licht wurde behoben
  • Das Bildrauschen in einigen HDR-Szenen wurde behoben
  • Kontrast und Farbsättigung des Ultraweitwinkelobjektivs wurden verbessert
  • Klarere Ultraweitwinkelobjektiv-Bilder mit weniger Rauschen bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Klarere Teleobjektiv-Bilder mit weniger Rauschen bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Verbesserte Helligkeit und klarere Bilder im Nightscape-Modus in Situationen mit extrem schlechten Lichtverhältnissen

OnePlus hat zur Verdeutlichung der Verbesserung auch einige Aufnahmen gemacht und man kann durchaus Unterschiede erkennen – vor allem bei der Farbtiefe sehen die Aufnahmen mit dem neuen Update deutlich interessanter aus.

vor dem Update
nach dem Update
vor dem Update
nach dem Update

Das Update bringt auch gleich OxygenOS 9.5.7 mit und wird derzeit bereits verteilt. Allerdings werden nicht alle Nutzer gleichzeitig mit der neuen Version versorgt, daher kann es durchaus sein, dass man noch etwas Geduld braucht, bis die verbesserte Variante auch auf dem eigenen OnePlus 7 pro zur Verfügung steht. Es kann aber auf jeden Fall nicht schaden, wenn man in den Einstellungen prüft, ob bereits eine neuere Version angezeigt wird, die man installieren kann.

Die neue Software steht dabei nur für das OnePlus 7 pro zur Verfügung. Da normale OnePlus 7 nutzt eine andere Kameratechnik und dort waren die Probleme bisher nicht aufgetreten. Daher scheint das Unternehmen an dieser Stelle auch keinen Bedarf zu sehen, nachzubessern und auch eine verbesserte Software für die Kamera zu liefern.

Diesen Artikel kommentieren