Home News Samsung Galaxy A6 und A8 in 2019 – gibt es Nachfolger und wie geht es weiter mit der Modellreihe?

Samsung Galaxy A6 und A8 in 2019 – gibt es Nachfolger und wie geht es weiter mit der Modellreihe?

von Tobias

Samsung* Galaxy A6* und A8 in 2019 – gibt es Nachfolger und wie geht es weiter mit der Modellreihe?Samsung* hat vor allem im Bereich der Mittelklasse-Modelle in den letzten beiden Jahren viele Änderungen vorgenommen. Statt dem Galaxy A3 und A5 aus 2017 gab es im letzten Jahr die neuen Galaxy A6* und A8 und später dann auch die Galaxy A7 und A9-Versionen in diesem Preisbereich und teilweise waren die neuen Modelle aus 2019 deutlich teurer (hatten aber natürlich auch mehr Technik – man denke nur an die Vierfach-Kamera im Galaxy A9).

Mittlerweile hat Samsung* die Ankündigungen vom Anfang dieses Jahres war gemacht und die Modell-Palette bei den A-Serien Geräten deutlich ausgebaut. Es gibt also mittlerweile eine ganze Reihe von neuen Geräten, die durchaus in der Lage sind, die Nachfolge von Galaxy A6* und A8 anzutreten. Das bedeutet gleichzeitig aber auch, dass es wohl keine 2019er Versionen von A6 und A8 geben wird, sondern die Modelle durch die neuen Geräte von Samsung beerbt werden.

Samsung Galaxy A50

Das Samsung Galaxy A50 ist sozusagen das Standardmodell im Bereich der A-Serie und bietet solide Technik zu einem vernünftigen Preis. Die Geräte sind bereits ab 285 Euro zu haben und damit in einem Preisbereich, den man bereits vom Galaxy A6 her kennt. Dafür gibt es eine Dreifach-Kamera, einen Fingerabdruck-Sensor, der im Display verbaut ist und einen Akku mit 4.000mAh. Das Gerät selbst ist 6,4 Zoll groß und nutzt ein Infinity U Design mit Kerbe am oberen Rand.

Die Galaxy A50 Modelle sind daher an sich die passenden Nachfolger für alle, die bisher auf ein Galaxy A6 gesetzt  haben.

Wer etwas weniger Geld ausgeben will, findet beim Galaxy A40 passenden Geräte. Der Preis liegt hier bei um die 200 Euro und damit nochmal etwas geringer als beim Galaxy A50. Dafür gibt es dann aber auch nur eine Dual Lens Kamera und der Fingerabdruck Sensor sitzt separat auf der Rückseite und ist nicht im Display verbaut.

Samsung Galaxy A80

Das Samsung Galaxy A80 ist noch nicht offiziell erhältlich, könnte aber ein wirklich guter Nachfolger für die bisherigen Galaxy A8 und auch A9 Modelle sein. Samsung hat bei diesen Geräten einen drehbare Kamera verbaut, so dass man die Hauptkamera mt drei Objektiven auch für Selfies nutzen kann. Eine separate Frontkamera ist damit nicht mehr notwendig. Dazu gibt es ein randloses Design (da die Kamera ausfahrbar ist) und 6,7 Zoll Bildschirmfläche, dazu 3700mAh Akku und auch bei diesen Modellen ist der Fingerabdruck Sensor im Display verbaut. Mit knapp 650 Euro ist es aber auch derzeit das teuerste Modelle aus der A-Serie und sehr nah an den S10 Topmodellen. Man kann aber davon ausgehen, dass die Preise für diese Modelle bald sinken werden.

 

 

 

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren