Home FAQAnleitung Wiko Y80 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Wiko Y80 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

von Leon Millies

Wiko Y80 – Anleitung* und Handbuch in Deutsch – Seit seiner Gründung im Jahr 2011 hat sich der französische Smartphone*-Hersteller Wiko auf die Herstellung günstiger Smartphones spezialisiert. Dementsprechend macht es auch durchaus Sinn, dass der Hersteller bei einigen seiner Geräte auf Android* Go als Betriebssystem setzt, da sich diese spezielle Version von Android* eben an günstigere Smartphones richtet.

Und so soll auch das Wiko Y80 auf Android* Go setzen, wobei es hier eine große Besonderheit geben soll: Das Smartphone* soll Roland Quandt zufolge über 2 GB RAM verfügen. Dies ist ungewöhnlich, da Android Go-Smartphones typischerweise nur über 1 GB RAM verfügen. Diese Verdopplung des Arbeitsspeichers dürfte die Performance im Alltag wesentlich steigern. Auch das Gehäuse kommt mit einer Besonderheit, die in der Preisklasse gewöhnlich nicht zu finden ist: Einem Metall-Rahmen, wobei die Rückseite wieder aus Plastik ist. Der verbaute Akku soll immerhin 4000 mAH groß sein, was dem Smartphone* eine gute Laufzeit bescheren sollte. Beim Display soll ein 5,99 Zoll großes HD+-Panel zum Einsatz kommen.

Der interne Speicher beträgt 32 GB und ist mit einer microSD-Speicherkarte erweiterbar. Die Fronkamera arbeitet mit 5 Megapixel Auflösung für Selfies oder Videogespräche. Auf der Rückseite ist die Hauptkamera als Dualkamera mit 2 und 13 Megapixel Auflösung verbaut, wobei der Autofokus für eine automatische Scharfstellung des Motivs sorgt.

Preislich soll das Smartphone für 99 Euro auf den Markt kommen, womit es mit seiner Ausstattung ein durchaus interessantes Smartphone in dem Segment ist.

Wiko Y80 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Im Kommunikationsbereich werden 2G, 3G, 4G, Bluetooth, GSM und WLAN unterstützt. Eine mobile Navigation befindet sich mit GPS an Bord und das UKW-Radio ermöglicht es unterwegs seine Radiostationen zu hören. Per 3,5 mm Klinkenanschluss kann ein Kopfhörer an das Wiko Y80 angeschlossen werden

Weitere Links

Diesen Artikel kommentieren