Home FAQ Android Tastaturen im Handy ändern und installieren – so geht es am einfachsten

Android Tastaturen im Handy ändern und installieren – so geht es am einfachsten

von Laura

Android* Tastaturen ändern und installieren – so geht es am einfachstenAndroid*-Smartphones haben von vornherein eine Tastatur installiert, die man auf den Geräten meist nutzt. Doch diese vorinstallierte Tastatur bringt nicht unbedingt die besten Funktionen mit sich. Meist fehlen dabei integrierte Emojis, Sticker, GIFs und auch Funktionen wie die Flow-Eingabe oder Shortcuts sind eventuell nicht dabei. Die mangelnden Emojis und GIFs sind nicht unbedingt ein Problem, wenn man überwiegend Messenger wie WhatsApp nutzt, da diese solche Funktionen direkt in ihre App integriert haben. Doch wer oft andere Medien wie zum Beispiel Instagram nutzt, kann dort nicht aus der App heraus auf Emojis zugreifen.Um das zu ändern und auch Emojis und Sticker ganz einfach über die Tastatur zu nutzen, kann man sich andere Android*-Tastaturen herunterladen, die solche zusätzlichen Funktionen enthalten.

Hinweis: Bei Anbietern aus Fernost findet man oft spezielle Versionen direkt für beispielsweise China, in denen sich dann bestimmte Spracheinstellungen nicht einfach ändern lassen, selbst wenn man eine andere Sprache für die Tastatur installiert. Man sollte daher direkt beim Kauf dafür achten, dass man in solchen Fällen ein internationales Modell oder direkt ein Geräte für Deutschland bekommt.

Tastaturen installieren

Eine Android-Tastatur kann man eigentlich genauso installieren wie jede andere App unter Android. Man öffnet also den Google Playstore und sucht nach “Tastaturen”. Die beliebtesten Apps und die Apps mit den besten Bewertungen werden meist am Anfang der Suchergebnisse angezeigt. Aus den Suchergebnissen kann man sich nun die App aussuchen, die den eigenen Vorstellungen am besten entspricht und die gewünschten Funktionen enthält. Schließlich legen manche mehr Wert auf Emojis, GIFs und weitere bildliche Inhalte, während andere Apps das Schreiben mit der Tastatur durch zum Beispiel Wischgeseten vereinfachen wollen.

Man sollte neben den gebotenen Funktionen jedoch auch einen Blick auf die Android-Berechtigungen werfen, die die App erhalten möchte. Manche Apps gehen hier zu weit und wollen Berechtigungen haben, die weit über die Funktionalität einer Tastatur hinaus gehen. Dieser Tipp gilt jedoch für Apps im generellen und nicht nur Tastaturen.

Hat man eine passende App gefunden, dann muss man diese nur noch auf dem Android-Smartphone* installieren.

Android-Tastatur ändern

Um die neu installierte Tastatur dann auch nutzen zu können, muss man diese noch als aktuelle Tastatur einstellen. Dafür öffnet man die “Einstellungen” und sucht den Menüpunkt “Sprache und Eingabe”. Man muss dazu sagen, dass die Benennungen und der Aufbau des Menüs bei Android-Smartphones nicht sonderlich einheitlich ist. Die Einstellungen unterscheiden sich hier je nach Hersteller und sogar Modell. Es ist also zu empfehlen auch immer nach Synonymen zu suchen.

Hat man also einen Menüpunkt gefunden, der “Sprache und Eingabe” heißt oder einen ähnlichen Namen trägt, dann wählt man diesen aus. Unter diesem Menüpunkt sollte sich die Option “Aktuelle Tastatur” oder “Standardtastatur” befinden, wo alle aktuell installierten Tastaturen angezeigt werden. Aus diesen ganzen Tastaturen kann man sich nun seine gewünschte Tastatur auswählen und diese als aktuell genutzte Tastatur einstellen.

Weitere Artikel rund um Akkus und Android

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren