Home HerstellerHonor Honor 9X und 9X Pro – Presserender bereits vor dem Launch veröffentlicht

Honor 9X und 9X Pro – Presserender bereits vor dem Launch veröffentlicht

von Bastian Ebert

Honor will die neuen Honor 9X und 9X pro Modelle heute vorstellen und bereits im Vorfeld gibt es jetzt die Presserender der beiden Modelle. Damit ist zumindest vom Design her klar, was Honor plant und in welche Richtung die beiden neuen Smartphones* zielen.,

Bei  mySmartprice schreibt man im Original dazu:

The Honor 9X should get a plain Black, gradient Blue and gradient Red shades while the Honor 9X Pro simply has a Purple gradient and a simple Black option. Chinese companies tend to offer more colour options after a certain time so we could see the same happening here. The spec-sheet mostly reiterates what we’ve already revealed before and the main difference between the two models seems to be only the 48MP lens on the rear. Also, Honor 9X Pro starts with 8GB of RAM while the 9X will start as low as 4GB making it a lot cheaper.

Auf den Bildern kann man bereits sehr gut das randlose Design ohne Notch und Öffnung im Display erkennen. Stattdessen bekommt man eine Popup Kamera, die bei Bedarf ausfährt und dann als Selfie-Cam zur Verfügung steht.

Besonders beim Kameramodul der Hauptkamera kann man auch die Unterschiede zum Topmodelle Honor 20 bzw. Honor 20 pro erkennen. Dort gibt es bereits einen vierfache Kamera mit mehr Technik. Das Honor 9X ist dagegen eher ein Modell in der oberen Mittelklasse und ordnet sich daher auch bei der Kamera hinter dem Honor 20 ein. An sich sollte auch etwas mehr Abstand zwischen dem Launch der beiden Geräteklassen liegen, aber durch das Android* Embargo hat sich der Start der Honor 20 deutlich verzögert und nun gibt es wenige Tage nach dem Start der Vorbestellungen für das Honor 20 pro bereits das Honor 9X. Preislich gesehen dürften die Geräte aber über den Vorgängern liegen, denn man hat bei vielen Honor Modellen einen deutliche Preissprung gesehen und das wird wohl auch beim 9X und dem 9X pro so werden.

Diesen Artikel kommentieren