Home FAQ LG Q60 – SIM Karte einlegen

LG Q60 – SIM Karte einlegen

von Leon Millies

LG Q60 – SIM Karte einlegen – Das 19:9-Display des LG Q60 misst 6,26 Zoll in der Diagonale und löst in HD Plus (1520 x 720 Pixel) auf. Die 13-MP-Frontkamera sitzt in einer kleinen wassertropfenförmigen Aussparung (“Notch”). Auf der Rückseite verbaut der Hersteller eine Triple-Kamera, die sich folgendermaßen zusammensetzt: Der 16-MP-Hauptlinse steht ein 5-MP-Ultra-Weitwinkel- und ein 2-MP-Objektiv zur Seite, das für die Tiefenwahrnehmung zuständig ist. Die Akkukapazität beträgt 3500 mAh.

Der Bildschirm* des LG K50 hat nahezu die gleichen Spezifikationen wie der des Q60. Das Seitenverhältnis weicht aber leicht ab und beträgt 19,5:9. Der Arbeitsspeicher ist 3 GB groß, allerdings steht euch nur 32 GB interner Speicher zur Verfügung. Auch das LG K50 nimmt microSD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 2 TB an. Die Frontkamera sitzt in einer Notch und löst mit 13 MP auf. Eine Dual-Kamera kommt hingegen auf der Rückseite zum Einsatz. Sie verfügt über eine 13-MP- und eine 2-MP-Linse. Auf ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv müsst ihr hier verzichten. Der Akku ist 3500 mAh stark.

LG Q60 – SIM Karte einlegen

In der Bedienungsanleitung wird Vorgang kurz und knapp auf einer Seite beschrieben. Letztlich ähnelt sich die Herangehensweise bei den meisten Smartphones. Dennoch wird die Herangehensweise nachfolgend kurz beschrieben:

  1. Zunächst schaltet man das Smartphone* aus.
  2. Anschließend führt man die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Nadel für den SIM-Kartenauswurf in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein, um das SIM-Kartenfach zu öffnen.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte und/oder microSD-Karte ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Im Anschluss daran das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder in das Telefon einsetzen.
  5. Abschließend lediglich das LG V30 einschalten und die PIN* eingeben.

Weitere Links zu LG Geräten

Diesen Artikel kommentieren