Roomba stellt Reinigungs-Roboter Duo vor

Roomba hat einen interessanten neuen Schritt bei den Reingungsrobotern gemacht und präsentiert derzeit ein Duo aus zwei Robotern, die sowohl die Wohnung aussaugen als auch gleich Wischen können. Der Roomba s9+ ist dabei der neue Saugroboter, der dafür zuständig ist, den groben Schmutz aufzusaugen und damit den Weg für den Wischroboter Braava jet m6  freizumachen. Beide Modelle arbeiten dabei miteinander, so dass immer zuerst gesaugt und dann gewischt wird.

„Letztes Jahr haben wir den Roomba Saugroboter mit der Fähigkeit ausgestattet, sich Grundrisse zu
merken und seinen Behälter automatisch zu leeren, wodurch ein bei Haushaltsrobotern bisher
unbekanntes Level an Reinigungsautomatisierung entstanden ist“, sagt Colin Angle,
Vorstandsvorsitzender und CEO von iRobot. „Mit der Markteinführung des Roomba s9+ und des Braava
jet m6 hat iRobot einen weiteren Meilenstein in der Automatisierung von Haushaltsrobotern erreicht.
Nicht nur müssen sich Nutzer nun um das Staubsaugen wochenlang keine Gedanken mehr machen. Ihre
Saug- und Wischroboter arbeiten nun sogar selbständig zusammen – sie saugen und wischen
nacheinander und automatisch, ohne dass der Nutzer eingreifen muss.“

Beide Roboter orientieren sich dabei am Grundriss der Wohnung und erfassen diesen selbstständig. Auf diese Weise werden auch bestimmte Räume erkannt und der Nutzer kann bestimmen, wann welcher Raum gereinigt werden soll oder auch, dass nur bestimmte Räume gesäubert werden sollen.

Preislich muss man für so viel Technik aber noch recht tief in die Tasche greifen. Der Roomba® s9+ Saugroboter mit Clean Base™ Automatische Absaugstation wird ab dem 26. Juli 2019 in einigen europäischen Ländern ab 1.499,99 Euro (UVP) verfügbar sein. Der Braava jet® m6 Wischroboter wird ebenfalls ab 26. Juli 2019 in einigen europäischen Ländern ab 699,99 Euro (UVP) verfügbar sein.  Für das Team würde man also in etwa 2200 Euro zahlen.

Schreibe einen Kommentar