Home News Samsung Galaxy A90 – günstigstes 5G Smartphone mit Snapdragon 855 Prozessor

Samsung Galaxy A90 – günstigstes 5G Smartphone mit Snapdragon 855 Prozessor

von Bastian Ebert

Samsung* hat die Serie der A-Klasse Modelle in diesem Jahr deutlich ausgebaut und unter anderem das Galaxy A40, das neue A50 und auch das aktuell Topmodell A80 in diesem Bereich gestartet. Das scheint aber noch nicht alles zu sein, denn es gibt in letzter Zeit immer mehr Hinweise auf ein kommende Galaxy A90, das nochmal technisch mehr bieten könnte als die bisherigen Smartphones aus der Samsung* A-Reihe.

Die neuen Samsung* Galaxy A90 sollen dabei beispielsweise auch in einer 5G Version zu haben sein und dürften damit diese Technik deutlich billiger anbieten als das aktuellen Galaxy S10 5G. Dazu gibt es mittlerweile auch die ersten Leistungstests für die Galaxy A90 und dort kann man bereits sehen, dass die Modelle bei den Werten recht nah an den Galaxy S10* Modellen sind. Damit könnte sich bestätigen, das auch beim A90 ein aktueller Topprozessor zum Einsatz kommt und die Modelle daher zumindest bei der Performance keine Nachteile gegenüber den Premium-Modellen haben werden.

Update: Leaker Ice Universe hat jetzt nochmal den Snapdragon 855 Prozessor bestätigt und auch den Preisansatz. Das A90 wird wohl das billigste 5G Smartphone* werden, dass man vorerst in Deutschland bekommt kann. Auf Twitter schreibt er dazu:

Galaxy A90 only has 5G version, Snapdragon 855 processor, is one of the cheapest 5G mobile phones in the second half of the year, will be launched in September or October, with water drop design, FHD + screen, design in general, the main 5G.

Ein weiterer neuer Leak betrifft den Akku. Das Samsung Galaxy A90 5G wird wohl mit einem Akku mit 4400mAh Kapazität kommen und damit richtig viel Ausdauer haben. Das könnte auch notwendig sein, denn die 5G Anwendungen sind derzeit noch sehr energieintensiv und daher bauen vielen Anbieter hier lieber größere Akkus ein. Wie genau sich dieser Akku auf die Laufzeiten auswirken wird, bleibt aber noch offen.

Wenig Hinweise gibt es dagegen auf die Kamera. Samsung hat beim Galaxy A80 eine interessante rotierende Popup Kamera verbaut, bei der man die Hauptkamera auch für Selfies nutzen kann, in dem sie automatisch gedreht wird. Das Unternehmen hat hier Neuland betreten und daher bleibt abzuwarten, ob diese Technik auch für das Galaxy A90 zur Anwendung kommen wird. Damit würden sich die neuen Smartphones auf jeden Fall von der S10 Serie und auch von der kommenden Note 10 Serie abgrenzen. Hier fehlen aber bisher noch die offiziellen Details.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren