Wiko Y60 – SIM Karte einlegen

Wiko Y60 – SIM Karte einlegen – für die Wiko Handys und für Smarthphones allgemein sind Simkarten sehr wichtig, denn sie stellen das Verbindungselement zum Mobilfunk-Netz dar. Ohne Simkarten sind Telefonate und SMS daher nich möglich und auch Internet-Verbindungen funktionieren mobil dann nicht mehr. Bei der Inbetriebnahme der Wiko Modelle ist es daher immer auch wichtig, die Simkarte einzulegen um alle Funktionen auch wirklich nutzen zu können.

Dabei sollte man beachten, dass es bei Wiko zwei Varianten gibt und sich die Modelle teilweise darin unterscheiden, wie man die Simkarte einlegt.

  • bei den älteren Modellen und teilweise auch bei den aktuellen Wiko Handys im günstigen Preisbereich muss man die Rückseite entfernen um die Simkarte einlegen zu können
  • bei den neueren Wiko Smartphones* und vor allem bei den teureren Topmodellen des Unternehmens muss man an der Seite den Simkartenslot öffnen und die Simkarte einlegen.

Hier machen sich die Unterschiede in der Bauweise bemerkbar. Bei den teureren Geräte mit einem Unibody kann man die Rückseite gar nicht mehr öffnen, da diese fest verbaut ist. Daher kann man den Akku beispielsweise nicht mehr direkt entfernen und auch der Simkartenslot musste anders verbaut werden.

Wiko Y60 – SIM Karte einlegen

Weitere Links

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

2 Gedanken zu „Wiko Y60 – SIM Karte einlegen“

Schreibe einen Kommentar