Home FAQ Xiaomi Mi A1 und A2 – SIM Karte einlegen

Xiaomi Mi A1 und A2 – SIM Karte einlegen

von Leon Millies

Xiaomi* Mi A1 und A2 – SIM Karte einlegen – Optisch setzt das Xiaomi* Mi A2 kaum eigene Akzente. Es könnte von jedem beliebigen Hersteller kommen, so generisch ist sein Aussehen. Anders als bei anderen Smartphones, dem HTC U12 Life beispielsweise, ist die hauptsächlich aus Aluminium bestehende Rückseite aalglatt und nicht geriffelt. Dadurch rutscht es leicht aus der Hand. Positiv: Fingerabdrücke sind auf der matten Oberfläche kaum sichtbar.

Optisch erinnert das Xiaomi* Mi A1 mit seinen abgerundeten Ecken und den großen Gehäuseränder ein wenig an das klassische iPhone-Design. Technisch bietet es für wenig Geld eine ordentliche Ausstattung: Ein schneller Prozessor, ein moderner USB-C-Anschluss, ein großer Arbeitsspeicher (4 GB), eine ordentliche Kamera und ein scharfer Bildschirm* stecken drin. Wichtiger Vorteil: Dank Android* One sollten regelmäßige Updates möglich sein, jüngst etwa auf Android* 8 Oreo.

Xiaomi Mi A1 und A2 – SIM Karte einlegen

Der Kartenauswurf befindet sich aus Sicht des Nutzers auf der linken Seite des Smartphones. Das Einsetzen der SIM-Karte wird im Benutzerhandbuch* beschrieben:

  1. Zunächst das Smartphone* ausschalten.
  2. SIM-/SD-Karten-Einschub öffnen. Dazu einen spitzen Gegenstand in die kleine Öffnung auf dem SIM-/SD-Karten-Einschub stecken und drücken.
  3. Anschließend den Karten-Einschub herausziehen.
  4. Danach die Nano-SIM-Karte(n) und/oder Micro-SD-Karte in den Karten-Slot einsetzen.
  5. Abschließend den Karten-Einschub wieder einstecken und drücken bis er einrastet.
  6. Das Smartphone* einschalten und den PIN* eingeben.

Weitere Links

Diesen Artikel kommentieren