Home HerstellerHonor Honor Band 5 bekommt Blutsauerstoffmessung per Firmware-Update

Honor Band 5 bekommt Blutsauerstoffmessung per Firmware-Update

von Bastian Ebert

Honor Band 5 bekommt Blutsauerstoffmessung per Firmware-Update – Der Fitnesstracker Honor Band 5 ist bereits verfügbar, aber das Unternehmen hat nun angekündigt, dass die Modelle Ende des Monats noch ein neues Feature bekommen sollen: die Messung des Sauerstoffgehaltes im Blut. Eine gute Sauerstoffversorgung des Blutes ist notwendig, um die Muskeln mit ausreichend Energie zu versorgen. Ein Sauerstoffgehalt im Blut zwischen 90% und 100% ist normal. Wenn der Wert von SpO2 unter 89% liegt, könnte dies ein Signal sein, die Bewegung zu reduzieren oder einen Arzt aufzusuchen.

Honor schreibt selbst im Original zu der neuen Funktion:

Jetzt hat die globale Smartphonemarke HONOR verkündet, dass noch ein aufregendes, neues Feature dazukommen wird: der SpO2 Monitor (Pulse Oxygen Saturation). Diese Funktion wird ab dem 30. September über ein OTA-Update (over-the-air) den Usern zur Verfügung gestellt und ermöglicht eine Überwachung der Blutsauerstoffsättigung für Gesundheits- und Fitness-Anwendungen. Nach dem Update ist die Funktion super einfach anzuwenden: Dafür muss der User zuerst zum richtigen Funktionsfeld beim HONOR Band 5 wischen und mit einem Klick die Messung der Blutsauerstoffsättigung starten. Für eine möglichst akkurate Messung sollte der Anwender das Armband fest und den Bildschirm* während des Messvorgangs nach oben halten. Am Ende kann der User die Blutsauerstoffsättigungskarte auf der Huawei* Health App einsehen, um die Ergebnisse der Blutsauerstoffsättigungsüberwachung anzuzeigen

Das neue Feature wird dabei per OTA Update der Firmware auf die Modelle geliefert und soll ab 30. September zur Verfügung stehen. Das Update ist dabei kostenlos und auch für Nutzer verfügbar, die bereits das Honor Band 5 nutzen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren