Home HerstellerApple iPhone 11 – quadratischer Kamerabereich auch auf dem Front-Panel zu sehen

iPhone 11 – quadratischer Kamerabereich auch auf dem Front-Panel zu sehen

von Bastian Ebert

iPhone 11 – quadratischer Kamerabereich auch auf dem Front-Panel zu sehen – Auf Twitter ist die Vorderseite des Frontpanel aufgetaucht, die angeblich zu einem neuen iPhone gehört. Auch dort sieht man recht gut den Bereich für das neue Kameramodul in der oberen linken Ecke.


UPDATE: Ben Geskin hat auf Basis der aktuellen Leaks rund um Cases für die neuen iPhone 11 Modelle neue Bilder gebaut und zeigt die Geräte mit der Rückseite. Man erkennt dabei vor allem die Anordnung des Logos und den neuen quadratischen Kamerabereich. Dieser sorgt nach wie vor für viele Diskussionen, weil das Design doch recht radikal bis hässlich wirkt. Die Bilder sind aber keine offiziellen Aufnahmen von Apple*, sondern Entwürfen – ob beim iPhone 11 der Kamerabereich wirklich so umgesetzt wird, ist also noch offen.

Mittlerweile ist auch klar, wann die neuen Modelle vorgestellt werden. Apple* hat für den 10. September zu einem Event eingeladen und daher kann man davon ausgehen, dass dann auch die neuste Generation der iPhone Modelle vorgestellt wird.


Derzeit ist es recht ruhig um Apple* und die neuen iPhone 2019 Modelle, die wohl wieder im September vorgestellt werden. Im Fokus ist aktuell eher Huawei* und die Android*-Nutzung, ab und an gibt es aber auch Details zu den neuen iPhone Modellen.

So wurden bei Slashleaks neue CAD-Zeichnungen für die neuen Modelle veröffentlicht, die auf den aktuellen Daten basieren und daher einen aktuellen Blick auf einige Punkte der neuen iPhone XI Modelle erlauben. Dabei gibt es nicht viel Neues, aber zumindest kann man so besser visualisieren, wie die Komponenten der nächsten iPhone Generation um Zusammenspiel aussehen werden.

Der quadratische Kamerabereich auf der Rückseite scheint mittlerweile weitgehend gesichert und es ist an sich nur eine Frage, wie Apple dies in das Finish der Rückseite der neuen iPhone XI Generation integrieren wird. Auf jeden Fall kann man davon ausgehen, dass der neuen Kamerabereich auffälliger werden wird als bei den bisherigen Modellen.

Die Front dagegen bleibt wohl im bekannten Design: es gibt eine vergleichsweise breite Notch am oberen Rand, die Kamera und andere Technik enthält. Auf den CAD-Zeichnungen sind dabei gleich mehrere Öffnungen zu sehen, das könnte darauf hindeuten, dass 2019 Apple auch bei der Selfie-Kamera auf mehrere Objektive setzt. Das Unternehmen geht hier also keinen neuen Weg (beispielsweise mit einer Popup Kamera oder einem durchbrochenem Display), sondern setzt auf das bewährte Konzept. Bleibt abzuwarten, wie gut oder schlecht das bei den iPhone Fans ankommen wird.

iPhone XIR

iPhone XI max

iPhone XI

Diese CAD-Zeichnungen sind dabei keine offiziellen Freigaben von Apple und auch keine direkten Leaks, sondern wahrscheinlich auf der Basis der bekannten Infos rund um die neuen Modelle von Dritten erstellt. Es gibt also durchaus auch noch die Möglichkeit von Änderungen, einfach weil natürlich die grundlegenden Infos bisher noch nicht offiziell bestätigt sind. Aber das ist natürlich immer eine Gefahr bei frühen Veröffentlichungen.

Diesen Artikel kommentieren