Home SoftwareAndroid Samsung Galaxy S8 – One UI Update für die Active Modelle wird ausgerollt

Samsung Galaxy S8 – One UI Update für die Active Modelle wird ausgerollt

von Bastian Ebert

Update: Samsung* hat in den USA bei den S8 Active T-Mobile Modellen angefangen, Android* One UI auszurollen. Damit bekommen auch die Galaxy S8* Smartphone* die neue Benutzeroberfläche. Bei Androidsoul schreibt man dazu im Original:

Now, by bringing the Pie update, almost one year after its initial unveiling, Samsung* has all but confirmed that the S8 Active won’t be getting a taste of Android* 10. The highly-anticipated T-Mobile OTA carries software version G892USQU5CSG7 and weighs in at 1.7GB. The Android* Pie update also carries the July 2019 security patch.

Andere Galaxy S8* haben dieses System schon länger nun gibt es auch für die S8 Active Besitzer One UI.

 Samsung Galaxy S8 – wird es Android 10 für die Modelle geben?

Google hat bereits erste Details zur neuen Version des Android-Betriebssystems bekannt gegeben und es gibt eine ganze Reihe von neuen Funktionen: beispielsweise den neuen Dark-Mode oder auch mehr Kontrolle über die WLAN Verbindungen. Dazu wird aber natürlich auch die Performance verbessert werden und wahrscheinlich auch das Energiemanagment. Viele Nutzer der Galaxy S8* und S8+ Modelle würden sich freuen, wenn diese Version auch für ihre Geräte noch zur Verfügung stehen könnte, allerdings kann man gleich von Anfang an sagen, dass es dafür eher schlecht aussieht.

In der Regel liefert Samsung* lediglich zwei Major-Systemversionen für die eigenen Topmodelle aus. Die Samsung Galaxy S8 und S8 kamem mit Android 7 auf den Markt und bekamen dann sowohl das Update auf Android 8 als auch auf Android 9. Daher wäre an sich die Pflicht von Samsung erfüllt und es gibt keinen rechtlichen Anspruch mehr auf eine neuere Android Version als Android 9.

Man muss daher leider davon ausgehen, dass Samsung kein Android 10 für die Galaxy S8 oder S8+ Modelle plant und bisher hat das Unternehmen auch noch keine Informationen geliefert, die das Gegenteil vermuten ließen.

Wer Android 10 nutzen möchte, muss daher auf eine neuere Version der Galaxy S-Reihe zurück greifen, denn sowohl das Galaxy S9 und natürlich auch das Galaxy S10 sollen Android 10 bekommen und werden dies auch sicher erhalten. Eventuell überrascht Samsung ja auch mit einem weiteren Update für das Galaxy S8 – darauf sollte man sich aber nicht verlassen, denn das ist eher unwahrscheinlich.

Android Q zeigt sich bereits in Aktion

Die ersten Hinweise auf das neue Betriebssystem sind auch bereits vorhanden, denn bei Geekbench wurde ein Google Pixel 3 Modell gesichtet, dass offensichtlich bereits mit Android 10 aka Q ausgestattet ist. Normalerweise versuchen die Unternehmen, solche Tests zu vermeiden, aber an der Stelle scheint das nicht funktioniert zu haben. Natürlich ist so ein Test aber auch eher wenig aussagekräftig. Es gibt bis auf den Namen keine weiteren Details zum kommenden Android und auch die Testwerte liegen im Bereich der normalen Pixel 3 Modelle.

Google hat mittlerweile auch schon offiziell für den 07. bis zum 09. Mai 2019 zue Entwicklerkonferenz Google I/O im kalifornischen Mountain View eingeladen. Dort werden in der Regel die neuen Android Versionen vorgestellt und daher kann man auch in diesem Jahr davon ausgehen, dass man dort Android 10 präsentieren wird. Wann genau auf der I/O es soweit sein wird ist aber noch nicht bekannt.

 

 

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren