Home Handys und HandytarifeHandy ohne Vertrag Preissturz: iPhone XR ohne Vertrag ab 679 Euro im Preisvergleich

Preissturz: iPhone XR ohne Vertrag ab 679 Euro im Preisvergleich

von Leon Millies

Preissturz: iPhone XR ohne Vertrag* ab 679 Euro im Preisvergleich – Erwartungsgemäß kommt das neue iPhone mit dem neuesten Betriebssystem (iOS 12.0) und einigen coolen Features auf den Markt. Das Apple* dafür bekannt ist High-End Smartphones herauszubringen, die preislich ganz oben liegen, ist wohl jedem klar. Das iPhone XR ist kein Smartphone* für die breite Masse. Bei dem XR wird darauf abgezielt eine “Luxusmarke“ mit etwas weniger Hardware zu einem etwas billigerem Preis zu verkaufen als beim Xs oder Xs Max. 849€ ist der Preis für die “günstigste“ Variante. Ausgestattet wäre diese mit 64GB Speicherplatz, je mehr Speicherplatz, desto teurer das Endgerät. Apple* deckt die Masse an Nutzern ab, die ein Top-Smartphone* mit einer absolut hochwertiger Technik haben wollen und sich auch nicht davor scheuen ganz tief in den Geldbeutel zu greifen.

Wer keine 849€ für das Smartphone* bezahlen möchte, sollte etwas Geduld haben. Denn der Preis wird mit einiger Wahrscheinlichkeit nach ein paar Monaten etwas nach unten gehen. Zum Vergleich und zur besseren Erklärung nehmen wir uns das iPhone X* als Beispiel. Der Einstiegspreis dieses Gerätes war mit 1149€ etwas teuer als der Einstiegspreis des iPhone XR. Nach 6 Monaten konnte man das Smartphone unter anderem bei Amazon schon für 100€ unter dem Einstiegspreis erhalten. Wer also Schnäppchen machen will, sollte Geduld haben und die Augen nach Angeboten offen halten.

Allerdings variieren die Preise nicht wirklich und man sollte ein wachsames Auge auf Angebote und Schnäppchen halten. Erfahrungsgemäß gehen die Preise der iPhones immer etwas nach unten, wenn ein neues Smartphone von Apple* vorgestellt wird.

iPhone XR ohne Vertrag ab 759 Euro im Preisvergleich

Fast jeder Shop bietet das iPhone XR ohne Vertrag* an und damit kann man die Modelle mittlerweile ohne größere Wartezeiten bestellen. Allerdings liegen die Preise noch sehr nah bei der unverbindlichen Preisempfehlung von mindestens 849 Euro.

12.10.2019 – Das iPhone XR ist mit dem Start der neuen iPhone 11 Modelle deutlich billiger geworden. Bei Amazon findet man die Geräte inzwischen für nur noch 679 Euro. Auch Saturn* und Mediamarkt* haben die Preise für die iPhone XR ohne Vertrag* gesenkt und listen die Smartphones mittlerweile ab 699 Euro.

12.08.2019 – Im August gegen bei Amazon die Preise für das iPhone XR mit Vertrag wieder leicht nach oben. Man findet die Modelle ab 761 Euro. Deutlicher ist der Anstieg bei Saturn* und Mediamarkt* – beide Unternehmen listen das Smartphone derzeit ab 799 Euro.

26.07.2019 – In dieser Woche gibt es recht wenige Preisunterschiede zwischen den Anbieter. Saturn* und Mediamarkt* listen das iPhone XR ohne Vertrag und Tarif ab 769 Euro, bei Amazon liegen die Smartphones weiter bei 759 Euro.

17.07.2019 – Bei Amazon sind die Preise für das iPhone XR fast konstant geblieben. Man findet die Modelle ab 759 Euro und damit auf dem Niveau der Vorwochen.

09.07.2019 – Preislich gesehen hat sich recht wenig getan in den letzten Wochen. Man bekommt die iPhone XR Modelle ohne Vertrag bei Saturn und Mediamarkt weiterhin ab 799 Euro und  bei Amazon liegt der Preis für das iPhone XR bei 761 Euro.

17.06.2019 – Bei Amazon gibt es beim iPhone XR ohne Handyvertrag Bewegung nach unten. Der Preis für die Geräte sinkt auf 759 Euro. Nach wie vor kosten bei Saturn und Mediamarkt die Geräte 799 Euro. Bei Saturn und Mediamarkt ist der Preis konstant geblieben und liegt weiterhin bei 799 Euro für die 64GB Speicher-Version.

10.06.2019 – In dieser Woche gehen die Preise für das iPhone XR ohne Handyvertrag leider wieder etwas nach oben. Die Modelle sind bei Amazon ab 776 Euro zu haben und kosten bei Saturn und Mediamarkt weiterhin 799 Euro.

03.06.2019 – Nicht nur die iPhone XS ohne Vertrag sind im Juni billiger geworden, auch beim XR gibt es deutliche Bewegung nach unten. Man findet die Modelle ohne Vertrag bei Amazon mittlerweile für 749 Euro. Mediamarkt und Saturn führen die Geräte dagegen weiterhin für 799 Euro.

27.05.2019 – In dieser Woche gibt es bei den Preisen kaum Bewegung. Das iPhone XR ist bei Amazon für 777 Euro zu finden und damit auf dem Niveau der Vorwoche. Mediamarkt und Saturn führen die Geräte dagegen weiterhin für 799 Euro.

20.05.2019 – Mittlerweile sind die Preise deutlich gesunken. Bei Amazon findet man die Modelle ab 776 Euro und damit fast 100 Euro unter dem Einstandspreis. Saturn und Mediamarkt listen die iPhone XR ohne Vertrag derzeit ab 799 Euro.

Optik des iPhone XR:

Das iPhone XR ist als eigentlicher Nachfolger des iPhone 8* ein echter Bruch, eine Zäsur des mit dem iPhone 6 vor vier Jahren eingeführten Designs. Wie der Name vermuten lässt, ist das Design an das iPhone X* aus dem Vorjahr angelehnt. Sprich: kein Home-Button mehr, verhältnismäßig viel Displayfläche mit etwas dickerem Rahmen als beim XS sowie die identische Notch am oberen Bildschirmrand – in der Aussparung stecken unter anderem die Frontkamera und die Infrarotkamera für Face ID. Da ohne Home-Button kein Touch ID (Entsperren per Fingerabdruck) möglich ist, lässt sich das iPhone XR nun auch per Gesichtserkennung entsperren. Für den Rahmen kommt beim iPhone XR wieder Aluminium statt Edelstahl zum Einsatz und der Rahmen ist sichtbar dicker als beim iPhone XS, was das XR etwas pummeliger wirken lässt. Das Gehäuse ist nach IP67-Zertifizierung gegen Staub und Spritzwasser geschützt, das Displayglas soll genauso bruchsicher sein wie beim XS.

Was hat das iPhone XR unter der Haube zu bieten?

Auch im günstigen Smartphone von Apple kommt der neue A12-Chip mit seinen sechs Kernen zum Einsatz, der im neuartigen 7-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Der Prozessor arbeitet laut Apple bis zu 15 Prozent schneller, was Benchmarktests von COMPUTER BILD bestätigen. Im Alltag ist das kleine Leistungsplus aber kaum spürbar – nur bei hungrigen Apps. So lädt das beliebte Ballerspiel „Fortnite“ bis zu fünf Sekunden schneller, „Pokémon GO“ bis zu zwei Sekunden. In Zahlen bedeutet das: Während der A11 Bionic des iPhone X* 600 Milliarden Berechnungen pro Sekunde ermöglicht, kommt der neue A12 Bionic laut Apple auf 5 Billionen pro Sekunde. Beim internen Speicher haben die Kunden die Wahl zwischen 64, 128 und 256 Gigabyte (GB). Und: Erstmals unterstützt die neue iPhone-Generation Dual-SIM – mit einer physischen SIM-Karte und einer eSIM*.

iPhone XR ohne Vertrag ab 849 Euro im Preisvergleich

Fast jeder Shop bietet das iPhone XR ohne Vertrag an und damit kann man die Modelle mittlerweile ohne größere Wartezeiten bestellen. Allerdings liegen die Preise noch sehr nah bei der unverbindlichen Preisempfehlung von mindestens 849 Euro.

Video: Das iPhone XR im Test

Weitere Links rund um das iPhone XR

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren