Home News Samsung Galaxy Tab S6 LTE nun auch bei 1&1 zu haben

Samsung Galaxy Tab S6 LTE nun auch bei 1&1 zu haben

von Susanne B

Galaxy Tab S6 LTE nun auch bei 1&1 zu habenSamsung* hat das Galaxy Tab S6 Ende August auf den Markt gebracht und mittlerweile gibt es auch passende Angebote mit Vertrag und Datenflatrate. Auch 1&1 hat die Modelle inzwischen im Angebot und so kann man die ohne Kaufpreis und nur für die monatliche Grundgebühr bekommen. Grundlage dafür ist immer eine 1&1 Datenflatrate mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Im billigsten Fall zahlt man dabei 36.99 Euro im Monat für die Modelle.

Die Tarife und Preise für das Galaxy Tab S6 samt passender Datenflat sehen dabei wie folgt aus:

Samsung* Galaxy Tab S6 LTE

Das Samsung* Galaxy Tab S6 LTE gibt es ohne zusätzlichen Einmalpreis in Verbindung mit der

  • 1&1 Daten-Flat LTE M (ab 36,99 Euro monatlich) aktionsweise mit 3 GB (statt 2 GB) Datenvolumen bei LTE-Surf-Geschwindigkeit* von bis zu 50 Mbit/s,
  • 1&1 Daten-Flat LTE L (ab 39,99 Euro monatlich) aktionsweise mit 6 GB (statt 4 GB)  Highspeed-Datenvolumen bei LTE-Geschwindigkeit* von bis zu 50 Mbit/s,
  • 1&1 Daten-Flat LTE XL (ab 49,99 Euro monatlich) aktionsweise mit 12 GB (statt 10 GB) Datenvolumen und LTE Max mit bis zu 225 Mbit/s.

Samsung Galaxy Tab S6 LTE + Samsung Book Cover Keyboard

Das Samsung Galaxy Tab S6 LTE gibt es zusammen mit dem Samsung Book Cover Keyboard ohne zusätzlichen Einmalpreis in Verbindung mit der

  • 1&1 Daten-Flat LTE M (ab 40,99 Euro monatlich) aktionsweise mit 3 GB (statt 2 GB) Datenvolumen bei LTE-Surf-Geschwindigkeit* von bis zu 50 Mbit/s,
  • 1&1 Daten-Flat LTE L (ab 43,99 Euro monatlich) aktionsweise mit 6 GB (statt 4 GB)  Highspeed-Datenvolumen bei LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s,
  • 1&1 Daten-Flat LTE XL (ab 53,99 Euro monatlich) aktionsweise mit 12 GB (statt 10 GB) Datenvolumen und LTE Max mit bis zu 225 Mbit/s.

Die Datenflatrates nutzen dabei das Mobilfunk-Netz von O2*/Telefonica. Man sollte daher sicher stellen, dass dieses Netz vor Ort gut ausgebaut ist. Ist das nicht der Fall wäre wohl eine andere Tablet Flatrate die bessere Alternative.

Der neue S-Pen beim Tab S6

Neben verschiedenen anderen Verbesserungen legt Samsung beim Tab S6 besonderen Wert auf den neuen S-Pen. Dieser soll noch mehr Features beinhalten.

Das Unternehmen schreibt selbst zum neuen S-Pen:

Im Vordergrund steht der im Lieferumfang enthaltene S Pen. Der charakteristische Stift von Samsung hat sich von einem Instrument zum Schreiben und Zeichnen zu einem Werkzeug entwickelt, dass es Nutzern leicht macht, kreativ und produktiv zu sein. Der optimierte S Pen ist mit Bluetooth Low Energy (BLE) ausgestattet und bietet Nutzern neben der neuen Gestensteuerung1 viele Möglichkeiten, um das Galaxy Tab S6 aus der Entfernung zu bedienen: So können auch Selfies und Videos intuitiv aufgenommen oder Multimedia-Inhalte gesteuert werden, ohne dass das Tablet dafür in die Hand genommen werden muss. Der S Pen lässt sich magnetisch in der Mulde auf der Rückseite befestigen und induktiv laden.

Die Kopplung mit dem Monitor dank Dex ist ebenfalls möglich. Auch die Kamera wurde überarbeitet und man findet im Galaxy Tab S6 nun erstmal eine Dual Lens Kamera, die unter anderem auch auf ein Ultra-Weitwinkelobjektiv setzt. Der Sensor für die Fingerabdrücke ist ins Display gewandert.

Diesen Artikel kommentieren