Home News Telekom: LTE Netzabdeckung auf 97,9 Prozent gesteigert

Telekom: LTE Netzabdeckung auf 97,9 Prozent gesteigert

von Susanne B

Telekom*: LTE Netzabdeckung auf 97,9 Prozent gesteigert – Bei der Telekom* stand in den letzten Wochen vor allem 5G im Vordergrund, aber natürlich setzt das Unternehmen auch den Ausbau der anderen Netze fort. Im Zeitraum von Juni bis August 2019 hat das Unternehmen dabei 4.500 neue LTE Antennen aktiviert und damit die LTE Netzabdeckung im Telekom* Netz auf 97,9 Prozent gesteigert. Dazu sind mittlerweile etwa 30.000 Standorte der Telekom bereits 5G-ready -können also zukünftig auch für 5G Tarife und Angebote genutzt werden. Für die Nutzung des LTE Netzes bei der Telekom benötigt man neben einem passenden Tarif auch ein LTE Handy, wobei mittlerweile aber die meisten modernen Geräte LTE unterstützen.

Das Unternehmen schreibt zum Ausbau der LTE Telekom Netze im Original:

Die Telekom macht beim LTE-Ausbau weiter auf Tempo. In den Monaten Juni bis August hat die Telekom deutschlandweit fast 4.500 LTE-Antennen neu ins Netz gebracht. Im Schnitt hat das Unternehmen also alle zwei Stunden eine neue LTE-Antenne installiert. Mehr als 200 Mobilfunk-Standorte mit LTE hat die Telekom neu gebaut. Über 1.300 Standorte haben zusätzliche LTE-Antennen erhalten. Dadurch stieg die Kapazität im Netz und die Ausbreitung in der Fläche weiter an. 84.000 zusätzliche Haushalte können jetzt auf das LTE-Netz der Telekom zugreifen. Die Abdeckung der Bevölkerung mit LTE steigt auf jetzt 97,9 Prozent.

Von dem LTE Ausbau profitieren die originalen Telekom Kunden, aber mittlerweile auch beispielsweise die Tochtermarke Congstar*. Dort wurden mittlerweile die Postpaid- und Prepaid Tarife* (gegen Aufpreis) für LTE frei geschaltet und je nach Tarif kann man LTE25 bis LTE50 auch im Congstar Netz nutzen. LTEmax ist aber nach wie vor nur bei der Telekom möglich.

Allerdings haben nach wie vor die meisten Tarife noch kein LTE. Nach den Zahlen der Bundesnetzagentur für 2018 gab es noch mehr 3G Sim als Tarife und Flatrates mit LTE. Daher bleibt es spannend, ob die Ausweitung von LTE auf viele Discounter und Drittanbieter dieses Verhältnis in diesem Jahr wird umkehren können.

Zahl LTE Simkarten

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren