Home News O2/Telefonica Deutschland kauft Tarifhaus komplett

O2/Telefonica Deutschland kauft Tarifhaus komplett

von Susanne B

O2*/Telefonica Deutschland kauft Tarifhaus komplett – Es war ein recht kurzer Auftritt. Tarifhaus startet 2016 am Markt und nun hat Telefonica Deutschland die Markt durch den Erwerb sämtlicher Aktien der Tarifhaus AG durch Telefónica Deutschland aufgekauft. Damit fügt Telefonica den eigenen Marken Tarif mit hinzu und neben Blau, Netzclub oder auch Fonic gehört nun auch die Tarifhaus AG zur Unternehmensgruppe.

Tarifhaus selbst schreibt zum Kauf des Unternehmens:

Die Tarifhaus AG hatte im Jahr 2016 mit Telefónica eine umfassende Vereinbarung über den Vertrieb von Mobilfunktarifen mit kurzer Laufzeit vereinbart, um dieses Marktsegment für Telefónica Deutschland besser zu erschließen. Die Tarifhaus AG konnte zu einem qualitativ hochwertigen Kundenwachstum der Telefónica beitragen. Mit dem Unternehmensverkauf wurde ein erfolgreicher Abschluss der Kooperation erreicht.

Leider gibt es keine Hinweise, wie es genau mit der Marke weiter gehen soll. Beispielsweise bleibt offen, ob Tarifhaus als eigene Marke weiter geführt wird oder ob man die Kunden einfach direkt bei O2* integriert und die Marke selbst nicht mehr weiter führt. Dazu bietet Tarifhaus aktuell auch eine ganze Reihe von Tarife aus den D-Netzen an. Es scheint nicht sehr wahrscheinlich, dass zukünftig diese Tarife und Flatrates weiter angeboten werden, denn dann würde eine Telefonica-Marke für die konkurrierenden Netzbetreiber Tarife verkaufen. Blau und Netzclub sind beispielsweise auch reine O2* Netz Anbieter.

Wen die Marke zukünftig als weitere Handytarife und Mobilfunk-Dienstleistungen anbietet, dann wird sich das wohl komplett auf das Mobilfunk-Netz von O2 beziehen. O2 selbst schreibt dazu:

Mit der Akquisition der Tarifhaus AG kann Telefónica künftig insbesondere den über den Partner gewonnenen Kundenstamm direkt für die Kundenbindung und –entwicklung ansprechen und so unmittelbar weiteren Wert aus diesen Kundenverhältnissen im eigenen Netz ziehen. Die bisherige Tarifhaus AG wird perspektivisch mit ihren Aktivitäten in den operativen Vertriebsaktivitäten der Telefónica aufgehen.

Das liest sich eher so, als würde es mittelfristig keine Angebote bei Tarifhaus mehr geben. Mehr Details wird es aber hoffentlich in den nächsten Wochen dazu geben.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren